Was sagen Andere über Datacolors Farbmanagement- und Kalibrierungslösungen?

 
 

Spyder5ELITE

 

„Das Erste, was mir am neuen Spyder5 auffiel, war sein ausgesprochen cleveres Hardware-Design. Das Gegengewicht, das den Sensor auf dem Monitor an Ort und Stelle hält, wird gleichzeitig als aufsteckbare Schutzkappe verwendet – damit ist der Spyder schnell reisefertig und eingepackt. Wie gewohnt war die Software einfach zu installieren, zu aktivieren und auszuführen. Für diejenigen, die nur die gängigsten Einstellungen verwenden möchten, ist die Monitorprofilierung denkbar einfach. Sie folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken sich durch die einzelnen Schritte. Für anspruchsvollere Nutzer gibt es viele Möglichkeiten für eine individuelle Anpassung an unterschiedliche Lichtverhältnisse, persönliche Vorlieben oder sogar Farbstiche in Ihrem Studio. In meinem Fall nutze ich die StudioMatch-Funktion um meine drei Monitore, die ich für die Bildbearbeitung einsetze (einen PC mit zwei Monitoren und ein Wacom Cintiq Companion), so weit wie möglich aneinander anzupassen (das Cintiq hat einen kleineren Farbumfang, so dass die drei niemals genau identisch aussehen werden). Bei Anwendungen, die ich nicht so oft benutze, schätze ich die integrierte Online-Hilfe. Sobald Sie mit dem Spyder5 arbeiten, wird sie stets rechts auf dem Bildschirm angezeigt. Die resultierenden Profile sind besser als je zuvor und in den meisten Fällen konnte sogar ein größerer Farbraum erzielt werden als mit den vorangegangenen Versionen.“

 

David Cardinal

www.cardinalphoto.com

 


 

Spyder5ELITE

 

„Es war das reinste Vergnügen den Spyder5ELITE für die Kalibrierung all meiner Bildschirme einzusetzen. Bereits nach ein paar Minuten waren alle drei Monitore kalibriert.
 
Das neu designte Kalibrierungstool umschließt den rundum verkapselten Farbsensor mit einem platzsparenden Gehäuse. Dass er so wenig Platz benötigt, macht es sehr einfach mit ihm zu reisen. Geschützt wird der Spyder5 durch eine kleine, haltbare 4 x 4 Zoll große, zweigeteilte Box. So einfach sollte alles in der Fotografie sein!“

 

Ken Sklute

Datacolor Expert • Canon Explorer of Light • Delkin Image Maker
www.KenSklute.com

 


 

Spyder5ELITE

 

„Würde ein Koch blindlings Kräuter greifen und in ein Gericht werfen? Wenn Sie an einem nicht ordnungsgemäß kalibrierten Monitor arbeiten, versuchen Sie blind Ihre Aufnahmen zu perfektionieren. Für meinen Workflow ist der Spyder5ELITE unerlässlich. Er garantiert mir, dass die vielen tausend Stunden, die ich in Photoshop verbringe, keine verlorene Zeit sind, bloß weil mein Monitor falsche Informationen zeigt. Dank seiner Vielseitigkeit kann er all meine Wiedergabegeräte (Studio TV, etc.) kalibrieren und dafür sorgen, dass die lebendigen Farben, die ich durch Retuschen in einer kalibrierten Arbeitsumgebung erreiche, brillant dargestellt werden. Dieses innovative Gerät ist ausgefeilt gestaltet, unglaublich einfach anzuwenden und sehr schnell. Drücken Sie einfach ein paar Knöpfe, schnappen Sie sich einen Kaffee und schon ist alles getan. Ein unerlässliches Werkzeug für jeden Bildgestalter.“

 

Catherine Hall

Professionelle Wedding und Lifestyle Fotografin
www.CatherineHall.net

 


 

Kalibrierungs-Testimonials

 

„Erstaunlich, wie stark sich die Monitordarstellung im Verlauf eines Monats verändern kann. Starten Sie den Spyder und sehen Sie sich das Vorher-Nachher-Ergebnis an, das wird Sie überzeugen…“

Dennis R. – Spyder-Nutzer

 
 

„Die beste Anschaffung Deines Lebens. Sie macht sich in kürzester Zeit bezahlt. Allein dadurch, dass Du kein Papier und keine Tinte mehr verschwendest, nur weil Dein Monitor nicht korrekt anzeigt. Nein, ich arbeite nicht für sie!! Ich liebe das Ding einfach und das, was es tut. Ich bekomme jedes Mal einen Ausdruck exakt von dem, was ich auf meinem Bildschirm sehe.

Lynn M. – Spyder-Nutzer