Datacolor AHIBA maximiert die Leistungsfähigkeit anspruchsvoller Färbelabore. Das Gerät verwendet die modernsten Heizverfahren zur exakten Beheizung und Temperaturregelung. Die manuellen Dosieroptionen für Zusatzstoffe verbessern die Abstimmung zwischen Labor- und Produktionsprozessen. Programmierbare Parameter enthalten viele Substratarten für Färbe- und Testverfahren.

 

AHIBA IR – Modernes, luftgekühltes, Infrarot-Färbegerät; unterstützt eine große Bandbreite an Färbe- und Testanforderungen zu einem günstigen Preis.

 

AHIBA IR Pro – Herausragende Färbeleistung in jedem Labor mit Ausziehfärbeverfahren; höchstes Augenmerk auf Genauigkeit und Flexibilität bei den Färbeverfahren.

Video ansehen
Datenblatt herunterladen

 

AHIBA QUICKDOSE – Patentierter Deckel ausgelegt für Ahiba-Messbecher mit drei getrennt voneinander betriebenen Dosierkapseln; einfache und sichere Zugabe sowohl von Flüssigkeiten als auch von Pulvern zum Färbebad.

Video ansehen
Datenblatt herunterladen

 

Entwickelt für:
Ideal für Färbegeräte mit vielen Substraten; perfekt für Labore, die einen hochleistungsfähigen, jedoch „leicht zu bedienenden“ Regler benötigen.

 

Weitere Infos anfordern

Angebot anfordern

Unübertroffene Reproduzierbarkeit

Unübertroffene Reproduzierbarkeit

 

Modernste Steuerung mit Mikroprozessoren und fortschrittliche Algorithmen garantieren erstklassige Temperaturregulierung. Jeder Ihrer Prozessschritte wird überwacht und mit einem Höchstmaß an Genauigkeit gesteuert. Hohe Anforderungen an Details und Ausgestaltung garantieren Bedienersicherheit und Umweltverträglichkeit des Geräts.

Datacolor AHIBA FAMILY Weltklasse-Wiederholbarkeit Unternehmenslösungen

Erstklassige Produktivität

Datacolor AHIBA FAMILYKlassenbeste Produktivität Unternehmenslösungen

Erstklassige Produktivität

 

Bedienerfehler sind praktisch unmöglich – über eine mehrsprachige Benutzeroberfläche lassen sich bequem bis zu 99 lokal gespeicherte Programme abrufen. Die Programmierflexibilität erlaubt ein schnelles Programmieren für die Erstellung der Färbeprozesse. Bis zu 20 Färbepositionen im Färbegerät sorgen dafür, dass eine große Vielzahl an Mustern präzise gefärbt werden kann. Dosieroptionen stehen für eine rasche Zugabe von flüssigen oder pulverförmigen Hilfsmitteln während des Färbeprozesses zur Verfügung.

Flexibilität beim Einsatz von Bechern und Substraten

Flexibilität beim Einsatz von Bechern und Substraten

 

Arbeitsabläufe in Labor und Produktion lassen sich dank der speziell entwickelten flexiblen Arbeitsabläufe einfach aufeinander abstimmen. Zahlreiche Bechergrößen und die zweistufige Richtungsänderung erweitern die Flexibilität des Geräts und stellen sicher, dass Datacolor AHIBA die größtmögliche Bandbreite an Anwendungen in der Textilfärberei abdecken kann.

Datacolor AHIBA FAMILY Messbecher & Substratflexibilität Unternehmenslösungen

Verbesserte Energieeffizienz

Datacolor AHIBA Family Verbesserte Energieeffizienz Unternehmenslösungen

Verbesserte Energieeffizienz

 

Infrarotlampen mit hohem Wirkungsgrad, Umwälzlüfter und eine abgedichtete Färbekammer sorgen für eine verbesserte Übertragung der Strahlungswärme von der Kammer zum Messbecher. Intelligentes Industriedesign und moderne Materialien reduzieren den Wärmeverlust aus der Färbekammer. Datacolor AHIBA zählt damit auf dem Markt zu einem der Geräte mit der geringsten Leistungsaufnahme. Es werden vergleichbare Heiz- und Kühlgradienten wie bei Einheiten mit wesentlich höherer Leistungsaufnahme erreicht.

  • Ein vollständiger Bechersatz und ein Bechereinsatz gemäß der Teilenummer auf der Bestellung
  • Bei der Bestellung von Dosierbechern werden alle zur Baugruppe gehörigen Dosierteile mitgeliefert.
  • Schließwerkzeug Becherdeckel
  • Ein Ersatz-Temperatursensor PT-100
  • Ein Vorbereitungskorb entsprechend der bestellten Bechergröße (nur bei IP Pro)
  • Ein Satz Dichtungsringe für den Ersatzdeckel
  • Ein Satz Ersatzsicherungen (enthalten in der Rückwand der Einheit)
  • USB-Stick (enthält:)
    • Installationsprogramm für PC-Anwendung (nur bei IP Pro)
    • Bedienungsanleitung
    • Weitere Dokumentation
  • Kurzanleitung/Installationsanleitung
  • Konformitätserklärung
  • Qualitätssicherungsdokumentation
Vergleich der Funktionen AHIBA IR AHIBA IR PRO
Faserarten Alle Alle
Trägermaterialarten Alle Alle
Konfiguration für verschiedene Messbechergrößen
Waschechtheitssimulation
Mindestflottenverhältnis 1:5 natürlich – 1:4 synthetisch 1:5 natürlich – 1:4 synthetisch
Temperatur
Temperaturanzeige in °C oder °F
Temperaturbereich 20° – 140°C 20° – 140°C
Heizung
Infrarotlampe 3KW 3KW
Aufheizgradient + 5,0 °C/Min. + 4,0 °C/Min. geregelt
Genauigkeit zwischen Messbechern ±0.5ºC ±0.5ºC
Heizgenauigkeit: isotherm ±2.0ºC ±1.0ºC
Kühlung
Kühlanlage Luft-/ Wasser-Wärmetauscher
Bewegung
Geschwindigkeit 5 bis 50 auswählbar 5 bis 50 auswählbar
Umgekehrte Drehrichtung Ja, automatisch Ja, auswählbar
Dosieren
Manuelle Dosierung (Injektion oder Membran)°
QuickDose
Controller
Controller-Typ Mikroprozessorsteuerung Mikroprozessorsteuerung
Genauigkeit der kalibrierten Temperatur unter 1 °C unter 1 °C
Genauigkeit der Färbetemperaturregelung unter ± 2 °C unter ± 1 °C
Controller
Touchscreen
Anzeigefarbe Einfarbig Mehrfarbig
Programmspeicher 99 Programme 99 Programme
Anzeige von Programmgrafiken
Externer Programmspeicher
Programmdatenaufzeichnung
Mehrsprachiger Controller Ja (7 Sprachen)
Verzögerte Programmausführung
Manueller Modus
Verlaufsdatei
Mehrstufiger Benutzer

Installationsvoraussetzungen

Die Systeme sollten auf einem stabilen Tisch oder einer Tischplatte in einer Laborumgebung installiert werden, in der folgende Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen herrschen:

5 °C bis 31 °C, unter 80 % RH

31 °C bis 40°C, unter 50 % RH

Stromversorgung: 230 V, 50/60 Hz einphasig, dreiadrig (Phase, Neutralleiter und Erde), Toleranz unter +/- 10 %.

Heizleistung: 3000 W

Gesamtleistung: 3850 W

Wenn die Netzleitung anfällig für Unterbrechungen und Störungen ist, empfiehlt sich eine USV.

AHIBA IR PRO

Das Gerät wird mit Wasser gekühlt. Verwenden Sie nur enthärtetes und gefiltertes Wasser.

Druck: 2 – 3 bar, 30 – 45 MPa

Härte: < 10 dH

Temperatur: Idealerweise unter 15 °C

Schlauch: Min. 3/8 Zoll (10 mm) Durchmesser, hitzebeständig

AHIBA IR

Luftgekühlte Einheit, für die Abluft mindestens 12 Zoll (30,5 cm) Abstand hinter der Einheit lassen