Shooting mit Stefanie Giesinger

 

Das Shooting habe ich 3 Monate im Voraus geplant, da Stefanie Giesinger ein super erfolgreiches Model und dementsprechend natürlich sehr beschäftigt und ständig unterwegs ist. Da ist es gar nicht so einfach einen Termin zu finden!

 

Da an einem Shootingtag die Zeit ja außerdem recht begrenzt ist, war es mir wichtig, alles im Vorfeld so gut wie möglich vorzubereiten.

 

Ich habe mich daher ein paar Tage vorher mit meinem Team zusammengesetzt und wir haben Styling und Make-up im Detail besprochen. Den Tag vor dem Shooting habe ich mit meinem Assistenten im Studio verbracht um das Licht genau einzurichten und in Capture One den perfekten Style festzulegen.

 

 

Am Shootingtag selbst habe ich dann natürlich noch 2 Stunden gewartet bis das Make-up fertig war – und ich endlich fotografieren durfte…

 

Die Monitorkalibrierung mit den SpyderX war allerdings in nur zwei Minuten erledigt, das ging deutlich schneller und einfach „nebenbei“.

 

 

Stefanie zu fotografieren ist eine wahre Freude, sie ist nicht nur wahnsinnig schön, sondern auch ein entzückender Mensch, der einen sofort verzaubert.

 

About the Author – Nela König

 

Kurzvita: Geboren in Berlin , aufgewachsen in Venezuela, Singapore , Tokyo , Syndey, Studium am Lette Verein Berlin. Seit 1999 selbständige Fotografin in Berlin und Los Angeles

 

Website: nelakoenig.com
Instagram: nelakoenig.photography

 

More articles from Nela König