Zingst Horizonte Festival Workshops


 

Am 25.05. – 02.06.2019 findet wieder das beliebte Zingst Horizonte Festival statt. Wie jedes Jahr gibt es viele interessante Workshops rund um die Fotografie. Datacolor ist im Rahmen des Workshop-Programms in zwei Workshops vertreten, in denen der neue SpyderX der Öffentlichkeit vorgestellt wird.
 
 


 

Seminar – Best of Fine-Art Printing mit Jens Eilers

Jens Eilers
26.05.2019 | 18 – 21 Uhr
Treffpunkt: Max Hünten Haus Zingst
Zielgruppe: Basic – Für fotografische Ein- und Aufsteiger. Kreativerlebnisse der grundlegenden Art.

 

In diesem Seminar befassen sich die Teilnehmer mit allen Einzelheiten, die zum professionellen Fine-Art-Printing gehören – u.a. mit der Wahl des Farbprofils bis hin zur Kalibrierung des Monitors. Jens Eilers vermittelt anschaulich, wie die maximale Qualität aus Bildern heraus zu holen und diese Qualität mit korrekten Farben zu Papier zu bringen ist. Der geeignete Drucker spielt dabei eine wichtige Rolle. Für den, der durch einen Fine-Art-Print das volle Potenzial seiner kreativen Arbeit sichtbar machen möchte, ist dieser Vortragsworkshop genau das Richtige.

 

Fotografen und engagierte Amateure, die ausdrucksstarke Bilder erhalten und drucken wollen, erfahren hier eine Einführung in das Thema Licht und Farbe, werden verschiedene Farbsysteme unterscheiden und die Bedeutung der Farbtemperatur und Grundlagen des Farbmanagements verstehen können. Außerdem verfügen die Teilnehmer am Ende des Workshops über das Wissen der Kalibrierung eines Monitors, Druckeinstellungen in Photoshop und können mit ICC-Profil-Fehlern umgehen. Vortragsworkshop für Einsteiger.

 

Anmeldung und Informationen zum Ablauf:

https://www.horizonte-zingst.de/fotoworkshops/seminar-best-fine-art-printing-0

 
 


 

Seminar – Hochzeitsfotografie mit Dirk Ewald (Datacolor) und Harald Bauer (Sigma)

Dirk Ewald und Harald Bauer
30.05.2019 | 18:00 – 20:00 Uhr
Treffpunkt: Sigma-Trailer an der Seebrücke
Zielgruppe: Für Profis und Semi-Profis, die Hochzeitsfotografie betreiben oder auf Grund ihrer Passion gerne gefragt werden „meine Hochzeit“ zu fotografieren.

 

Was ist wohl das wichtigste an einer Hochzeit? Die Ringe, das Kleid, die Torte, der Kuss oder möglichst viele Bilder?

 

In den Augen von Dirk Ewald und Harald Bauer sind es eben nicht diese Dinge – es ist immer das Hochzeitspaar selbst und ihre ganz individuellen Geschichten und Emotionen die es gilt einzufangen und für sie zu bewahren.

 

Es braucht keinen Schlosspark und klassisches Posing für emotionale Momentaufnahmen – jedes Café oder eine Landstraße bieten eine ebenso wunderbare Kulisse, um das Brautpaar in den Fokus zu rücken.

 
 


 
 

Im Workshop geben Harald Bauer und Dirk Ewald Einlicke in Ihrer Art der Hochzeitsfotografie. Von der Auswahl des richtigen Equipments und des passenden Zubehörs, über die Vorbereitung einer Hochzeitsreportage aus Sicht des Fotografen, bis hin zum Einfangen der Emotionen sowie wertvollen Tipps und Tricks.

 

Hier eine kurze Übersicht der Themen die Sie erwarten:

 

  • Auswahl des richtigen Equipments
  • was muss sonst noch mit (vom Farbmanagement bis hin zu Seifenblasen)
  • das Brautpaar und der Fotograf
  • spontane Situationen im Ablauf einer Hochzeit erkennen
  • der richtige Moment – einfangen von Emotionen
  • Posing des Brautpaars
  • nach der Hochzeit

 
 

Für die Workshopteilnehmer

 

Bitte bringen Sie zu dem Workshop folgendes mit:

 

  • Ihre Kamera mit unterschiedlichen Objektiven, wenn vorhanden
  • gute Laune und Lust am Fotografieren

 

Mit freundlicher Unterstützung der Firma Sigma, die Leihobjektive am Sigma-Trailer zur Verfügung stellt.