Datenschutzerklärung

Datacolor AG Europe, Grundstrasse 12, 6343 Rotkreuz, Schweiz, Datacolor België BVBA, Jan Samijnstraat 17, 9050 Gentbrugge, Belgien, Datacolor GmbH, Elbestr. 10, 45768 Marl, Deutschland, Datacolor Inc., 5 Princess Rd, Lawrenceville, New Jersey, 08648, Vereinigte Staaten von Amerika («USA») und ihre Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (einzeln oder zusammen «Datacolor» oder «wir/unser/uns») respektieren Ihre Privatsphäre und werden alles dafür tun, sie durch Einhaltung dieser Erklärung («Datenschutzerklärung») zu schützen. Wir sind Eigentümer und Betreiber der folgenden Websites:

  • datacolor.com (und ihrer Sub-Domains)
  • datacolor.eu (und ihrer Sub-Domains)

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. «Personenbezogene Daten» im Sinne dieser Datenschutzerklärung umfassen alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von Daten stellen wir eine angemessene Sicherheit sicher und halten die geltenden gesetzlichen Vorschriften ein, einschliesslich der EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679 («DSGVO»), des Schweizer Datenschutzgesetzes vom 19. Juni 1992 oder des California Consumer Privacy Act von 2018 («CCPA»).

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Informationen und Daten wir erheben, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen, wenn Sie von uns bereitgestellte Websites oder Mobile Sites besuchen und/oder verwenden (einzeln oder zusammen die «Website(s)»). Ausserdem erklärt diese Datenschutzerklärung, welche Informationen und Daten wir erheben, wie wir sie verwenden und an wen wir sie weitergeben können, wenn Sie sich für die Datacolor-ColorReader-Applikation anmelden oder diese Applikation (die «App») verwenden.

Datacolor teilt die im Rahmen von Produkt- und Serviceinformationen erhobenen personenbezogenen Daten innerhalb der Gruppe. Hier finden Sie eine Liste von Datacolor-Unternehmen weltweit. Darüber hinaus kann Datacolor Informationen, die für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich sind, innerhalb seiner Gruppe weltweit weitergeben. Dies kann dazu führen, dass erhobene Daten an Datacolor Mitarbeiter in Ländern weitergegeben oder übermittelt werden, in denen aus Sicht der EU und/oder der Schweiz keine angemessenen Datenschutzgesetzgebung existiert. In diesen Fällen hat Datacolor jedoch geeignete Garantien für einen angemessenen Schutz der personenbezogenen Daten implementiert. Wir nehmen eine fallweise Überprüfung von internationalen Übermittlungen vor, um gegebenenfalls zusätzliche Massnahmen vertraglicher, technischer oder organisatorischer Art ergreifen zu können, die einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten sicherstellen. Sie können diesbezüglich weitere Informationen anfordern, indem Sie eine E-Mail an privacy@datacolor.com senden.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch, um zu verstehen, wie wir mit Ihren Daten umgehen. Sollten Sie mit den Inhalten dieser Datenschutzerklärung zu irgendeinem Zeitpunkt nicht einverstanden sein, unterlassen Sie bitte die Nutzung der Website(s) und unserer Services oder der App.

Bei Fragen zum Datenschutz setzen Sie sich bitte per E-Mail an privacy@datacolor.com mit uns in Verbindung.

 

[ Alles ausfalten ]
[ Alles zusammenfalten ]

 

1. Verantwortliche

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche im Sinne von Art. 4 DSGVO sind: Datacolor AG Europe, Datacolor België BVBA, Datacolor GmbH, Datacolor Inc.

Die App wird von der Datacolor AG Europe betrieben. Somit ist die Datacolor AG Europe für die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Einklang mit dem anwendbaren Datenschutzrecht verantwortlich.

Bei Daten, die wir für unsere eigenen Zwecke verarbeiten, beispielsweise in den Bereichen Marketing, Statistik oder Compliance, werden wir als Verantwortliche tätig. In Bezug auf unsere eigenen Zwecke haben die Datacolor-Unternehmen sogenannte Joint-Controller-Vereinbarungen (Vereinbarungen über die gemeinsame Verantwortlichkeit) gemäss Art. 26 DSGVO abgeschlossen. Wir betrachten die oben aufgeführten Datacolor-Unternehmen als Teil einer Gruppe oder einer Unternehmensfamilie, und oft beziehen sich unsere gemeinsamen Aktivitäten (z.B. Marketingkampagnen) auf Datacolor als Marke und nicht auf das einzelne Unternehmen. Ausserdem kooperieren und arbeiten die Mitarbeiter der Datacolor-Unternehmen miteinander. Die vorgenannte Joint-Controller-Vereinbarung besagt insbesondere Folgendes:

  • In Bezug auf die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke kooperieren die oben aufgeführten Datacolor-Unternehmen im Rahmen von gemeinsamen Verarbeitungstätigkeiten.
  • Die Datacolor-Unternehmen teilen und verarbeiten anderweitig Daten und arbeiten zusammen, um die Bereitstellung gemeinsam genutzter Dienste, zentraler Funktionen und Datenbanken oder zentraler Software innerhalb der Datacolor-Gruppe zu erleichtern.
  • Dem Datacolor-Unternehmen, das primärer Vertragspartner der betroffenen Person ist, obliegt die Aufgabe, die gesetzlichen Rechte der betroffenen Person nach geltendem Recht zu wahren. Für den Fall, dass mehrere Datacolor-Unternehmen eine vertragliche Beziehung zu der betroffenen Person unterhalten oder dass überhaupt kein Vertragsverhältnis mit einem Datacolor-Unternehmen besteht, ist dasjenige Datacolor-Unternehmen, das direkten Kontakt zur betroffenen Person hat (zum Beispiel das Datacolor-Unternehmen, das eine Anfrage der betroffenen Person erhalten hat), dafür verantwortlich, die gesetzlichen Rechte der betroffenen Person nach geltendem Recht einzuhalten.
  • Das nach dem oben genannten Prinzip (siehe 3. Spiegelstrich) ermittelte Datacolor-Unternehmen fungiert zudem als primärer Ansprechpartner für die betroffene Person.
  • Das nach dem oben genannten Prinzip (siehe 3. Spiegelstrich) ermittelte Datacolor-Unternehmen ist zudem für die Einhaltung der nach anwendbarem Recht geltenden Auskunftspflichten gegenüber der betroffenen Person verantwortlich.
  • Die vorstehenden Regelungen hindern die betroffene Person jedoch nicht daran, die Rechte, die ihr von Gesetzes wegen gegen alle als gemeinsame Verantwortliche handelnden Datacolor-Unternehmen zustehen, in vollem Umfang wahrzunehmen.

Sollten Sie Fragen im Zusammenhang mit Datenschutzangelegenheiten haben, nutzen Sie bitte die Kontaktangaben in nachstehende Ziffer 13.

2. Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten im Sinne von Art. 37 DSGVO benannt. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Carsten Tschach, über folgende Kanäle kontaktieren:

E-Mail: ctschach@datacolor.com
Telefon: +49 172 3901226
Postanschrift: Datacolor GmbH, Data Protection Team, Elbestr. 10, 45768 Marl, Deutschland

3. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unserer/unseren Website(s) und der App

3.1. Welche Daten erheben wir, wenn Sie die Website(s) aufrufen?

Wenn Sie unsere Website(s) aufrufen, speichern unsere Systeme automatisch verschiedene Sie betreffende Daten (etwa die Browsereinstellungen wie z.B. die Browserversion und die Spracheinstellungen). Diese Daten sind anonym, können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden und werden von uns ausschliesslich für statistische Zwecke und zur Optimierung unseres Internetauftritts verwendet. Die Verarbeitung dieser Daten dient dem Zweck, Ihnen eine angenehme Benutzererfahrung anzubieten und stellt daher ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO dar.

Die erhobenen Daten können auch bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur bzw. einer anderweitigen unbefugten oder missbräuchlichen Nutzung der Website(s) verwendet werden, um Täter im Zusammenhang mit Zivil- oder Strafverfahren zu identifizieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) daran, unsere App sicherer und besser zu machen.

3.2. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der App

3.2.1. Funktionen der App

Im Rahmen der App ermöglichen wir Ihnen insbesondere die Nutzung und Darstellung folgender Funktionen:

  • Abgleich der erfassten Farbe mit der Farbe aus ausgewählten Kollektionen
  • Abgleich der erfassten Farbe mit Farben aus Kollektionen, die mit dem Gerät im Standalone-Modus synchronisiert wurden (nur CRP-Version)
  • Farbraumdaten
  • Bluetooth-Verbindung
  • Erstellung, Speichern und Teilen von Farbpaletten
  • Farbabgleich-Historie
  • Empfehlung von Farbschemata für harmonische Farbverläufe
  • QC-Funktion zum Vergleich von Farbmessungen (nur CR & CRP-Versionen)
  • Gerätekalibrierung
  • Anzeige und Suche von Farben in Kollektionen

Nicht für alle Funktionen werden personenbezogene Daten verwendet. Wenn Sie unsere App nutzen, können wir jedoch Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten.

Sie können unsere Datenschutzerklärung jederzeit in der App unter «Datenschutzerklärung» oder auf unserer Website unter https://www.datacolor.com/de/rechtliche-hinweise/datenschutzerklaerung/ einsehen.

3.2.2. Welche Daten erheben wir, wenn Sie unsere App herunterladen und auf diese zugreifen?

Wenn Sie unsere App herunterladen, werden die folgenden technischen Daten ohne weiteres Zutun Ihrerseits erhoben und von uns bis zur automatisierten Löschung gespeichert, so wie dies grundsätzlich bei jedem Download und jedem Zugriff einer App der Fall ist:

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts
  • Betriebssystem-Version Ihres Geräts
  • die Konfiguration der App bei der Nutzung unserer Services
  • Name des IP-Adressbereichs und Name des Geräts
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung unserer Services durch Sie
  • und möglicherweise zusätzliche statistische Daten

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Verwendung unserer App zu ermöglichen (Aufbau einer Verbindung), um die Sicherheit und Stabilität des Systems langfristig zu gewährleisten und unsere Services zu optimieren sowie für interne statistische Zwecke. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Die erhobenen Daten können auch bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur bzw. einer anderweitigen unbefugten oder missbräuchlichen Nutzung der App verwendet werden, um Straftäter im Zusammenhang mit Zivil- oder Strafverfahren zu ermitteln. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) an der Sicherung und der entsprechenden Verbesserung unserer App.

3.2.3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir, wenn Sie die App nutzen?

Bei der Nutzung der App können Sie diverse Informationen, Aufgaben und Aktivitäten eingeben, verwalten und bearbeiten. Diese Informationen umfassen insbesondere personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten (wie z.B. Name, Farbpräferenzen, Foto), sowie Informationen über Standortdaten, bevorzugte Farbgebungen oder Likes, die wir über Schnittstellen erhalten.

Die App benötigt zudem folgende Berechtigungen:

  • Internetzugang: Dies ist erforderlich, um Ihre Eingaben auf unserem Server zu speichern
  • Bluetooth-Zugang: Dies ist erforderlich, um den ColorReader für den Abgleich mit Kollektionen mit der App zu verbinden
  • Kamerazugriff: Dies ist erforderlich, um Fotos von Farben zu erstellen und diese in der App und auf unseren Servern zu speichern
  • Zugang zur Geolokalisierung: Wenn Sie sich dafür entschieden haben, die Informationen an uns weiterzugeben.

Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Erfüllung vorvertraglicher und vertraglicher Pflichten sowie für die Nutzung der App erforderlich (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

3.2.4. Welche personenbezogenen Daten erheben wir, wenn Sie uns gestatten, Ihnen Push-Benachrichtigungen über die App zu senden?

Sie haben die Möglichkeit, uns die Zusendung von Push-Benachrichtigungen zu gestatten, um sich über Neuigkeiten und aktuelle Angebote informieren zu lassen. Dazu benötigen wir folgende Informationen:

  • Interne Geräte-ID: diese ist erforderlich, um Push-Nachrichten zu senden
  • Vorname, Name
  • Hardware-ID des Geräts.

Wir verwenden diese Informationen nur dann für die Übermittlung unserer Mitteilung, wenn Sie in deren Erhalt eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink, der in jeder von uns zugesandten E-Mail enthalten ist, von unserem Nachrichtenservice abmelden.

3.2.5. Welche Daten erheben wir, wenn Sie Ihre App registrieren?

Sie müssen die App registrieren, damit wir Kollektionen lizenzieren, autorisieren und aktualisieren, technischen Support bieten und unser geistiges Eigentum schützen können. Dazu müssen Sie uns die folgenden Informationen zur Verfügung stellen (die «obligatorischen Informationen»):

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Nutzerart
  • Land
  • Sprache

Darüber hinaus können Sie weitere freiwillige Informationen bereitstellen (die «freiwilligen Informationen») wie z.B. Bilder oder Farbpaletten.

Die Verarbeitung der obligatorischen Informationen ist für die Nutzung der App erforderlich (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO), namentlich für Ihre Authentifizierung im Rahmen Ihrer Anmeldung oder wenn Sie Aufforderungen, Ihr Passwort zurückzusetzen, nachkommen; zudem haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

Die Verarbeitung der freiwilligen Informationen ist notwendig, um die Informationen in der App entsprechend Ihren Einstellungen anzuzeigen und sie anderen Nutzern der App auf Ihren Wunsch hin zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung der freiwilligen Informationen basiert somit auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Ausserdem ist sie für die Erfüllung unserer vorvertraglichen und vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) und zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), erforderlich.

3.3. Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie unsere Services in Anspruch nehmen oder bei uns Waren bestellen?

Zusätzlich zu den oben genannten Daten speichern wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen. Dies kann der Fall sein:

  • bei der Erteilung und Bearbeitung Ihrer Aufträge
  • bei der Teilnahme an Wettbewerben, Verlosungen und Preisausschreiben
  • wenn Sie uns kontaktieren
  • wenn Sie unseren Newsletter abonnieren oder abbestellen
  • wenn Sie unseren Kundensupport kontaktieren

Diese personenbezogenen Daten können insbesondere Folgendes umfassen:

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Telefonnummer
  • Physische Adresse
  • Land
  • Zahlungsinformationen
  • IP-Nummer
  • Daten über die Nutzung der Website(s), z.B. Dauer Ihres Aufenthalts auf der Website

Wir verwenden diese Daten sowie die freiwillig von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen ausschliesslich, um Ihnen unsere Waren und Services bestmöglich anbieten und bereitstellen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist daher für die Erfüllung vorvertraglicher und vertraglicher Massnahmen erforderlich oder erfolgt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und f DSGVO).

Wenn Sie uns im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit Datacolor Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese Daten sowie alle zusätzlichen Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben, ausschliesslich, um Ihre Kontaktanfrage bestmöglich, auf personalisierte Weise, zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse daran, Ihre Anfrage bestmöglich zu beantworten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO). Da die Verarbeitung Ihrer Daten durch eine Kontaktanfrage Ihrerseits ausgelöst wurde, stützen wir uns hierbei auch auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Für die Zusendung unseres Newsletters verwenden wir diese Daten nur dann, wenn Sie in seine Zusendung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Sie können den Newsletter jederzeit über den in den betreffenden E-Mails enthaltenen Link abbestellen. Ausserdem können Sie durch Zusendung einer Nachricht an privacy@datacolor.com verlangen, dass wir Sie aus unserer Mailingliste löschen. Wir werden Ihnen unseren Newsletter auf Grundlage Ihrer Einwilligung zusenden.

Die auf unserer/unseren Website(s) eingegebenen Daten werden zu dem Zweck verwendet, zu dem Sie uns diese Informationen zur Verfügung gestellt haben. Datacolor verwendet Ihre Daten primär zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Bearbeitung Ihrer Bestellungen, zur Lieferung von Waren und zur Abwicklung von Zahlungen. In diesem Zusammenhang kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittunternehmen weitergeben müssen, die wir zur Erfüllung unserer Verpflichtungen heranziehen (siehe nachstehende Beschreibung in Ziffer 5.2). Wir stellen diesen Unternehmen nur diejenigen Informationen zur Verfügung, die sie für die Erbringung ihrer Dienstleistungen benötigen. Darüber hinaus verlangen wir, dass sich diese Drittunternehmen verpflichten, alle ihnen zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich zu behandeln und ausschliesslich zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen uns gegenüber zu verwenden. Mit der vollständigen Vertragserfüllung und der vollständigen Bezahlung werden Ihre Daten gesperrt. Nach Ablauf der nach lokalem Steuer- und Handelsrecht geltenden Aufbewahrungsfristen werden wir Ihre Daten löschen, es sei denn, eine weitere Nutzung der Daten ist von Gesetzes wegen zulässig oder erfolgt mit Ihrer Einwilligung.

Darüber hinaus wird Datacolor personenbezogene Daten zur Erfüllung seiner eigenen, geschäftlichen Zwecke erheben, speichern, ändern, übermitteln oder verwenden, wenn:

  • dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Rechtsgeschäfts oder einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b oder c DSGVO) ist
  • dies aufgrund rechtlicher Verpflichtungen, behördlicher oder gerichtlicher Verfügungen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO)
  • dies notwendig ist, um Betrug oder andere rechtswidrige Handlungen wie Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur zu verhindern, und daher in unserem berechtigten Interesse erfolgt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO)
  • dies ist für die Erbringung unserer Services oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung unserer Services erforderlich ist (z.B. indem wir ermitteln, welche Produkte Sie sich angesehen, in Ihren Warenkorb gelegt und/oder gekauft haben oder welche Empfehlungen Sie angeklickt haben) (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b oder f DSGVO)
  • Sie in den Erhalt von Werbung und/oder personalisierten Produktempfehlungen per E-Mail eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nie an Dritte zu verkaufen. Sie können jederzeit der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, indem Sie eine E-Mail an privacy@datacolor.com senden.

3.4. Nutzung der Services durch Kinder

Wir gestatten Personen unter 18 Jahren nicht, die Website(s) oder die App zu nutzen, und wir werden Daten von Personen unter 18 Jahren nicht wissentlich erheben, verwenden oder offenlegen. Wenn wir bei der Erhebung feststellen, dass ein Nutzer jünger als 18 Jahre ist, werden wir seine Daten nicht ohne Einwilligung der Eltern/des Vormunds verwenden oder aufbewahren. Sollten wir feststellen, dass wir unwissentlich personenbezogene Informationen von einem Kind unter 18 Jahren erhoben haben, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen aus unseren Aufzeichnungen zu löschen.

3.5. Automatisch erhobene Informationen

Wir können bestimmte Informationen auch auf automatisierte Weise erheben, unter anderem durch den Einsatz von Cookies, Web-Beacons und anderen Technologien. Diese Informationen können Folgendes umfassen: Ihren Browser- und Mobilgerätetyp, Ihr Betriebssystem und den Namen Ihres Internetdienstleisters; (Unter-)Webseiten, die Sie auf der/den Website(s) besuchen; IP-Adresse, Browsertyp, Profilinformationen, Geolokalisierungsdaten; Informationen über Ihre Interaktionen in Bezug auf E-Mail-Nachrichten, wie etwa, ob die Nachrichten geöffnet wurden und die in diesen E-Mails angeklickten Links; und Standard-Server-Log-Informationen.

Wir erheben und verarbeiten diese Daten, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Aufbau einer Verbindung), um die Sicherheit und Stabilität des Systems langfristig zu gewährleisten und unser Internetangebot zu optimieren sowie für interne statistische Zwecke. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse daran, Ihnen fortlaufend den besten Service anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

3.5.1. Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Im Allgemeinen werden diese Cookies gelöscht, sobald Sie den Browser schliessen.

Cookies können entweder in Form von «permanenten/dauerhaften» Cookies oder als «vorübergehende Cookies/Sitzungscookies» auftreten. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät, während Sitzungscookies gelöscht werden, sobald Sie die Website(s) verlassen.

Wir verwenden sowohl Sitzungs- als auch dauerhafte Cookies für die nachstehend aufgeführten Zwecke:

  • Wesentliche Cookies
    Typ: Sitzungscookies
    Verwaltet durch: uns
    Zweck und Rechtsgrundlage: Wir benötigen diese Cookies, um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen. Ohne die Verwendung dieser Cookies sind wir nicht in der Lage, Ihnen unsere Services über die Website(s) zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieser Cookies ist unser berechtigtes Interesse daran, Ihnen unsere Services zur Verfügung stellen zu können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).
  • Cookies für Annahme der Cookies-Richtlinie
    Typ: Dauerhafte Cookies
    Verwaltet durch: uns
    Zweck und Rechtsgrundlage: Diese Cookies speichern, ob Sie in die Verwendung von Cookies auf unserer/unseren Website(s) einwilligen oder nicht. Wir verwenden Cookies für die Annahme der Cookies-Richtlinie (cookies policy acceptance cookies), um die uns nach geltendem Recht obliegenden Pflichten zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO).
  • Statistik-Cookies
    Typ: Dauerhafte Cookies
    Verwaltet durch: uns und Dritte (siehe unten)
    Zweck und Rechtsgrundlage: Diese Cookies tracken die Leistung und die Nutzung der Website(s). Wir verwenden Statistik-Cookies nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).
  • Marketing- und Social Cookies
    Typ: Dauerhafte Cookies
    Verwaltet durch: Dritte (siehe unten)
    Zweck und Rechtsgrundlage: Diese Cookies ermöglichen die Anzeige von Werbeanzeigen, die anhand der von Ihnen praktizierten Internetnutzung personalisiert werden. Wir verwenden Marketing – und Social Cookies nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Funktion «Cookies deaktivieren» wählen. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass Ihnen die Funktionalität unserer Website(s) nur noch eingeschränkt zur Verfügung steht.

Darüber hinaus verwenden wir ein Cookie-Consent-Banner, um Ihre Einwilligung in die Verwendung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen sowie für die für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften erforderliche Dokumentation (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Wenn Sie unsere Website(s) besuchen, wird ein Cookie in Ihrem Browser gespeichert, um Ihre Einwilligung in die Verwendung bestimmter Cookies, bei deren Nutzung wir uns auf Ihre Einwilligung stützen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), bzw. den Widerruf Ihrer diesbezüglichen Einwilligung zu archivieren. Die gespeicherten Daten bleiben so lange archiviert, bis (i) Sie uns um Löschung bitten, (ii) Sie das Cookie selbst löschen oder (iii) der Zweck für die Speicherung der Daten entfällt. Allfällige zwingende Aufbewahrungspflichten bleiben vorbehalten (siehe Ziffer 5.1 unten).

3.5.2. Clear Gif Files (Web Beacons)

Unser Service nutzt teilweise eine Softwaretechnologie, die unter der Bezeichnung «Clear Gif Files» (d.h. Web Beacons) bekannt ist; diese Technologie hilft uns, Inhalte und Benutzerinteraktion besser zu verwalten, indem sie uns sagt, welche Inhalte effektiv sind. Clear Gif Files sind winzige Grafiken mit einem eindeutigen Namen, vergleichbar mit Cookies, und werden zur Überwachung der Online-Aktivitäten des Nutzers verwendet. Im Gegensatz zu Cookies, die auf der Festplatte eines Nutzers gespeichert werden, sind Clear Gif Files unsichtbar in Websites eingebettet und etwa so gross wie der Punkt am Ende dieses Satzes. Bei Bedarf kombinieren wir die durch die Clear Gif Files erhobenen Informationen mit den Daten unserer Kunden.

3.5.3. Server-Log Files

Der Internetprovider der Website(s) und unserer App speichert Informationen, die Ihr Browser an den Server übermittelt, automatisch in so genannten Server-Log Files. Diese sind:

  • Browsertyp/Browserversion
  • Ihr Betriebssystem/die Version Ihres Betriebssystems
  • Gerätetyp
  • Referrer URL
  • Hostname und IP-Adresse Ihres Computers
  • Name des Geräts
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Webseite, auf die Sie zugreifen
  • Konfiguration der App bei der Nutzung unserer Services

Eine Kombination dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO an der Gewährleistung der Stabilität und Funktionsfähigkeit unserer Website(s) und der App. Wir behalten uns das Recht vor, diese Daten zu analysieren, falls uns konkrete Beweise für eine widerrechtliche Verwendung vorliegen sollten.

3.5.4. Google Analytics

Die Website(s) nutzt/nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um eine Analyse der durch Sie vorgenommenen Website-Nutzung zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website können an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Ist jedoch die IP-Anonymisierung auf dieser/diesen Website(s) aktiviert, nimmt Google in der Schweiz, in Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Staaten, die Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sind, zuvor eine Kürzung Ihrer IP-Adresse vor.

Nur in Ausnahmefällen wird eine vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gekürzt. Google wird diese Informationen im Auftrag des Eigentümers dieser Website, d.h. von Datacolor, verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website(s) auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um dem Website-Betreiber, d.h. Datacolor, weitere mit der Nutzung der Website(s) und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die aufgrund von Google Analytics von Ihrem Browser gesendete IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann möglicherweise nicht in der Lage sein werden, alle durch diese Website(s) angebotenen Funktionen vollständig zu nutzen.

Ausserdem können Sie durch Download und Installation des unter dem nachfolgenden Link verfügbaren Browser-Plugins verhindern, dass Google die durch das Cookie erzeugten Daten zu der von Ihnen vorgenommenen Nutzung der Website(s) (inkl. Ihrer IP-Adresse) erhebt und verarbeitet: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=ch. Dieser Plugin teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass Daten und Informationen zu Website-Besuchen nicht an Google Analytics übermittelt werden dürfen.

Darüber hinaus können von Google Analytics gesetzte Cookies jederzeit über den Browser gelöscht werden. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google, einschliesslich der Implementierung des EU-USA-Datenschutzschilds (Privacy Shield) durch Google, sind unter https://policies.google.com/privacy?hl=ch verfügbar.

3.5.5. Google Analytics Remarketing

Die Website(s) nutzt/nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Kombination mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google Ads und Google DoubleClick. Anbieter dieser Lösungen ist die Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Über diese Funktion können die mit Google Analytics Remarketing generierten Werbezielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen Google Ads und Google DoubleClick verknüpft werden. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit von Ihrem früheren Nutzungs- und Surfverhalten auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Wenn Sie uns die entsprechende Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics Google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zusammenzustellen.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt werden. Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/ .

Die Zusammenführung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschliesslich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie gegenüber Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben), ist Rechtsgrundlage für die Erfassung der Daten Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Weitere Informationen und die einschlägigen Datenschutzbestimmungen finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=ch und https://policies.google.com/privacy?hl=ch.

3.5.6. Google Ads und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited («Google»), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

In Verbindung mit Google Ads nutzen wir das sogenannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jedem Google Ads-Kunde wird ein anderes Cookie zugewiesen. Diese Cookies können nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen der Erstellung von Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die ihnen eine persönliche Identifizierung dieser Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Google Conversion-Tracking-Cookie über ihren Internet-Browser unter den Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden in diesem Fall nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.

Rechtsgrundlage für die Speicherung von «Conversion»-Cookies und die Verwendung dieses Tracking-Tools ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Weitere Informationen zu Google Ads und Google Conversion Tracking finden Sie in den Datenschutzerklärungen von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=ch.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden. Ausserdem können Sie Cookies nur im Einzelfall zulassen, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliessen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktivieren. Die Deaktivierung von Cookies kann zu einer eingeschränkten Funktionalität dieser Website führen.

3.5.7. Facebook Visitor Action Pixel

Die Website(s) verwendet/verwenden die «Visitor Action Pixels» von Facebook Inc (1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, oder, wenn Sie in der EU ansässig sind, der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland («Facebook»)). So kann das Verhalten der Nutzer nachverfolgt werden, nachdem diese durch Anklicken einer Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dies ermöglicht es uns, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu messen.

Die so erhobenen Daten sind für uns anonym, d.h. wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet. Aus diesem Grund informieren wir Sie über diesen Mechanismus, entsprechend unserer Kenntnis der Situation. Facebook kann diese Informationen mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen und sie auch für eigene Werbezwecke verwenden, im Einklang mit der Datenschutzrichtlinie von Facebook, die Sie hier einsehen können: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und ausserhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Rechtsgrundlage für die Verwendung dieses Dienstes bildet Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Sie können der Erhebung Ihrer Daten durch Facebook Pixel oder der Nutzung Ihrer Daten zur Anzeige von Facebook-Werbeanzeigen durch Kontaktaufnahme mit der folgenden Adresse widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Facebook beteiligt sich am Datenschutzschild-Abkommen und hält sich an die Datenschutzschild-Grundsätze, welche die Einhaltung der europäischen Datenschutzvorschriften (https://www.facebook.com/about/privacyshield) unterstützen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

3.5.8. LinkedIn Insight Tag

Die Website(s) verwendet/verwenden den «LinkedIn Insight Tag» der LinkedIn Corporation, 1000 W Maude Ave, Sunnyvale, CA 94085, USA («LinkedIn»). Er verschafft uns Erkenntnisse zu den Besuchern unserer Website und kann auch verwendet werden, um Conversions zu tracken, um Besucher von Websites erneut anzusprechen (Retargeting) und uns zusätzliche Erkenntnisse darüber zu verschaffen, wie Mitglieder mit unseren Anzeigen auf LinkedIn interagieren.

Der LinkedIn Insight Tag ermöglicht die Erhebung von Daten über die Besuche von Mitgliedern auf unserer/unseren Website(s), einschliesslich URL, Referrer, IP-Adresse, Geräte – und Browsereigenschaften (User Agent) und Zeitstempel. Zur Pseudonymisierung werden diese Daten verschlüsselt, die IP-Adressen gekürzt und die direkten Identifikatoren der Mitglieder innerhalb von sieben Tagen entfernt. Diese restlichen, pseudonymisierten Daten werden dann innert 90 Tagen gelöscht.

LinkedIn gibt keine personenbezogenen Daten an uns weiter, sondern stellt uns lediglich aggregierte Berichte über die Besucher der Website und die Anzeigenleistung zur Verfügung. Ausserdem stellt LinkedIn Retargeting für Website-Besucher zur Verfügung; unter Verwendung dieser Daten können wir dann personalisierte Werbung auf unserer/unseren Website(s) anzuzeigen, ohne das Mitglied zu identifizieren. LinkedIn-Mitglieder können die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken über ihre Kontoeinstellungen steuern.

All dies erfolgt unter Einhaltung der entsprechenden Bedingungen (https://www.linkedin.com/legal/sas-terms#additional-terms-for-optional-conversion-tracking) und Cookie-Richtlinien (https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy) von LinkedIn.

3.5.9. Personenbezogene Daten, die bei der Nutzung der App automatisch erhoben werden

Bei der Nutzung unserer App erheben wir automatisch bestimmte Daten, die erforderlich sind, um die Nutzbarkeit der App sicherzustellen. Insbesondere:

  • die interne ID Ihres Geräts;
  • die Version Ihres Betriebssystems;
  • den Zeitpunkt des Zugriffs.
  • die Farben, die Sie gemessen haben (sofern Sie sich dazu entschlossen haben, die Daten an uns weiterzugeben)
  • Geolokalisierung (sofern Sie sich für die Weitergabe der Daten an uns entschieden haben)

Wir erheben und verarbeiten diese Daten, um die Nutzung unserer App zu ermöglichen (Aufbau einer Verbindung), um die Sicherheit und Stabilität des Systems langfristig zu gewährleisten und eine kundenfreundliche Nutzung unserer App zu ermöglichen sowie für interne statistische Zwecke. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Gewährleistung eines funktionierenden Services (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

Ausserdem kann die interne ID Ihres Geräts bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder einer anderen unbefugten oder missbräuchlichen Nutzung der App, der Website(s) und zugehöriger Backend-Server, zusammen mit anderen Daten, zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifizierung sowie für ein zivil- oder strafrechtliches Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet werden. Die Verarbeitung dieser Informationen liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

3.6. Opting-Out-Möglichkeiten in Bezug auf Kommunikationen per E-Mail

Sie können Folgendes abbestellen (Opting-out):

  • den Erhalt von E-Mail-Nachrichten wie E-Mail-Newsletter und Werbe-E-Mails; bitte befolgen Sie dazu die Anweisungen am Ende der betreffenden E-Mail und klicken Sie den Button «abbestellen/unsubscribe» am unteren Ende unserer E-Mails an;
  • den Erhalt von Werbe-E-Mails und Newsletter; bitte senden Sie dazu eine E-Mail an privacy@datacolor.com. Bitte beachten Sie, dass es bis zu zehn (10) Geschäftstage dauern kann, bis Ihre E-Mail-Einstellungen wirksam werden. Während dieser Zeit können Sie weiterhin E-Mails von uns erhalten, die zum Zeitpunkt der Abbestellung bereits in Bearbeitung waren. Die Abbestellung von Mitteilungen über die Website(s) hat keinen Einfluss auf die Zusendung dienstleistungsbezogener Mitteilungen wie z.B. von Zahlungsbestätigungen.

4. Ihre Sicherheit

Wir bemühen uns, die Vertraulichkeit und die Sicherheit Ihrer Daten zu bewahren. Wir ergreifen wirtschaftlich angemessene physische, elektronische und administrative Massnahmen, um die Sicherheit der erhobenen Daten zu wahren; dies beinhaltet auch die Beschränkung der Anzahl der Personen, die physischen Zugriff auf Datenbankserver haben, sowie die Nutzung elektronischer Sicherheitssysteme und den Einsatz von Passwörtern zum Schutz vor unbefugtem Zugriff. Datacolor trifft technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um personenbezogene Daten gegen Manipulation, Verlust, unbeabsichtigte oder unrechtmässige Löschung oder gegen den Zugriff unbefugter Personen oder unbefugte Weitergabe zu schützen. Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmässig verbessert. Insbesondere gilt bei uns der Grundsatz, dass Ihre Kreditkartennummer niemals per E-Mail versendet werden soll. Alle Zahlungstransaktionen werden verschlüsselt und E-Mails gelten nicht als sicheres Verfahren zur Übermittlung von Kreditkarteninformationen. Senden Sie uns daher bitte niemals Ihre Kreditkartennummer per E-Mail zu.

Falls Sie einen öffentlichen Computer verwenden, um die Website(s) aufzurufen, empfehlen wir Ihnen mit Nachdruck, sich am Ende Ihrer Sitzung aktiv abzumelden. Obwohl Ihre Informationen in diesem Fall möglicherweise weiterhin bei uns gespeichert werden, sollten sie auf diese Weise für andere Personen von diesem Computer aus nicht mehr zugänglich sein.

Leider ist die Übermittlung von Daten über das Internet trotz intensivster Bemühungen nicht zu 100% sichern. Obwohl wir angemessene Mittel einsetzen, um die Sicherheit von Informationen zu gewährleisten, die Sie über die Website(s) oder die App übermitteln, erfolgt die Übermittlung von Daten stets auf Ihre eigene Gefahr. Wir können nicht garantieren, dass solche Informationen nicht von Dritten abgefangen werden, und wir haften nicht für eine Verletzung der Sicherheit Ihrer Daten aufgrund von Ursachen oder Ereignissen, die ausserhalb unserer Kontrolle liegen, einschliesslich insbesondere Ihres eigenen Tuns oder Unterlassens, der Beschädigung von Speichermedien, von Mängeln an Datensicherheitsprodukten oder -Diensten Dritter, Stromausfällen, Naturereignissen, Unruhen, Vandalismus, Hacking, Sabotage oder Terrorismus, und wir haften nicht für die Umgehung der auf der/den Website(s) enthaltenen Datenschutzeinstellungen oder Sicherheitsmassnahmen.

5. Speicherung und Austausch von Daten mit Dritten

5.1. Speicherung von Daten

Wir speichern Daten nur so lange, wie es für die oben beschriebenen Verwendungen und die Weiterverarbeitung im Rahmen unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Vertragsdaten werden von uns über einen längeren Zeitraum gespeichert, da dies gesetzlich so vorgeschrieben ist. Die Pflicht zur Speicherung von Daten kann sich aus dem Rechnungslegungs-, Zivil- bzw. Steuerrecht ergeben. Nach diesen Regeln müssen Geschäftskommunikation, abgeschlossene Verträge und Buchhaltungsbelege bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden. Wenn wir diese Daten nicht mehr benötigen, um Ihnen unsere Services bereitzustellen, werden die Daten gesperrt. Das bedeutet, dass die Daten dann nur für Buchhaltungs- und Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

5.2. Allgemeine Informationen zum Datenaustausch mit Dritten

Wir können Ihre Daten auch an externe Parteien weitergeben, die uns dabei unterstützen, Ihnen die von uns angebotenen Produkte und Services zur Verfügung zu stellen; die Website(s) und die App zu erstellen, zu betreiben und zu unterhalten; und die uns spezialisierte Dienste wie Zahlungsabwicklung, Versand, Post – und E-Mail-Versand, Mobile-Messaging, Hosting der Website(s) und der App, Überwachung, Analytics, Verwaltung von Gewinnspielen und Werbeaktionen, Durchführung von Umfragen und Abwicklung von mobilen Zahlungen bereitstellen. Wir stellen diesen Unternehmen nur diejenigen Informationen zur Verfügung, die sie für die Erbringung ihrer Dienstleistungen benötigen.

Wir arbeiten auch mit Dritten, z.B. mit Werbenetzwerken, Analyseunternehmen und Social-Networking-Plattformen, zusammen. Im Rahmen einer solchen Zusammenarbeit kann es vorkommen, dass diese Dritten im Laufe der Zeit auf unseren Seiten und anderen Online-Services Informationen über Ihre Online-Aktivitäten erheben. Wir verlangen, dass diese externen Personen und/oder Unternehmen sich verpflichten, alle ihnen zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich zu behandeln und ausschliesslich zur Erfüllung der ihnen uns gegenüber obliegenden Verpflichtungen zu verwenden, sofern in dieser Datenschutzerklärung nichts anderes angegeben ist. Wir können uns auch an kooperativen Datenbanken, die anderen Unternehmen Zugang zu Daten verschaffen, beteiligen.

Die Datenschutzerklärungen und -praktiken dieser Dritten können unter Umständen erheblich von den unsrigen abweichen, und wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich der Datenschutzerklärungen und -praktiken dieser Dritten ab. Ihre Mitteilungen und Interaktionen mit diesen Dritten erfolgen ausschliesslich im Verhältnis zwischen Ihnen und diesen Dritten und auf Ihre eigene Gefahr.

Wenn Sie sich für die Teilnahme an einem Gewinnspiel, einem Wettbewerb oder einer sonstigen Werbeaktion entscheiden, müssen Sie damit rechnen, dass Ihre Informationen an Dritte weitergegeben werden, die bei der Gestaltung, Verwaltung und Umsetzung dieser Aktionen, etwa auch bei der Auswahl der Gewinner, der Preisüberreichung und der aggregierten Datenanalyse, mitwirken. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, kann auch eine Offenlegung Ihrer Informationen, z.B. auf einer Gewinnerliste, erfolgen.

Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, um bei strafrechtlichen Ermittlungen oder anderen Gerichtsverfahren zu kooperieren, um uns vor Missbrauch oder unbefugter Nutzung der Website(s) und der App zu schützen, um unsere rechtliche Haftung zu beschränken und unsere Rechte zu schützen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Nutzern der Website(s) oder der App oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Darüber hinaus werden Ihre Daten voraussichtlich zu den geteilten oder übertragenen Vermögenswerten gehören, wenn wir einen geschäftlichen Übergang durchlaufen wie z.B. eine Fusion, eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen oder eine Finanzierung, Investition, Unterstützung oder Finanzierung, Teilung oder Veräusserung aller oder eines Teils unseres Vermögens. Sollten wir eine der oben genannten Transaktionen durchführen, findet auf Ihre Daten die Datenschutzerklärung Anwendung, die zum Zeitpunkt der Übertragung oder Weitergabe dieser Informationen gilt.

5.3. Werbung durch Dritte

Werbeanzeigen, die auf der/den Website(s) erscheinen, können den Nutzern von Datacolor oder einem unserer Werbepartner zur Verfügung gestellt werden. Unsere Werbepartner können Cookies setzen. Diese Cookies ermöglichen es dem Ad-Server, Ihren Computer bei jeder Zusendung von Online-Werbung zu erkennen. Auf diese Weise können Ad-Server Informationen darüber zusammenstellen, wo Sie oder andere Personen, die Ihren Computer verwenden, ihre Werbung gesehen haben und ermitteln, welche Anzeigen angeklickt werden. Diese Informationen ermöglichen es einem Werbenetzwerk (Ad Network), gezielt Werbeanzeigen zu schalten, von denen sie annehmen, dass sie für Sie von besonderem Interesse sind. Diese Datenschutzerklärung deckt die Verwendung von Cookies durch Datacolor ab, jedoch nicht die Verwendung von Cookies durch Werbetreibenden. Für detaillierte Informationen zu Cookies, die für die Website(s) verwendet werden, siehe Ziffer 3.5.1.

5.4. Links und Social Plugins

Wir haben auf unserer Website Links zu den Websites einiger unserer Partner und zu anderen relevanten Websites eingebettet. Wenn Sie von unserer Website aus auf diese Links zugreifen, kann es vorkommen, dass Daten an den Eigentümer der Website, auf die Sie zugreifen, weitergegeben werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir diese Website(s) oder die von ihnen angebotenen Waren oder Dienstleistungen gutheissen. Wir geben keine Zusicherungen oder Gewährleistungen zu anderen Websites ab, die mit der/den Webseite(s) verlinkt sind. Diese anderen Websites sind von uns unabhängig, und wir haben keine Kontrolle über oder Verantwortung für ihre Informationen, Produkte oder Aktivitäten.

Darüber hinaus können unsere Datenschutzpraktiken von denen dieser anderen Websites abweichen. Wenn Sie Daten auf einer dieser Websites zur Verfügung stellen, gilt für Sie die Datenschutzerklärung des Betreibers dieser Webseite(s), nicht unsere Datenschutzerklärung. Bitte vergewissern Sie sich vor der Bereitstellung Ihrer Daten, dass Sie die Datenschutzerklärung der betreffenden anderen Website verstanden haben.

Darüber hinaus setzen wir Social Plugins ein. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Inhalte unserer Website(s) direkt durch Anklicken des entsprechenden Buttons auf der/den Website(s) mit Facebook, Instagram, LinkedIn, Pinterest, Twitter und Ihrem E-Mail-Provider zu teilen. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten diese Plattformen verarbeiten. Wir empfehlen Ihnen daher, sich vor dem Aufrufen dieser Social-Media-Plattformen über die betreffenden Datenschutzerklärungen zu informieren. Wir verwenden insbesondere:

  • Social Plugins aus facebook.com, betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Die Plugins sind an dem Facebook-Logo oder dem Zusatz «Facebook Social Plugin» erkennbar. Nähere Angaben dazu, wie Facebook mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht, sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Websites erhobene Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Websiten bei Facebook abmelden.
  • integrierte Funktionen von Instagram. Diese Funktionen werden von der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA angeboten. Wenn Sie sich in Ihr Instagram-Account einloggen, können Sie Inhalte der Website(s) mit Ihrem Instagram-Account verlinken, indem Sie auf den Instagram-Button klicken. Auf diese Weise kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Konto zuordnen. Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Instagram finden Sie hier: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
  • integrierte Funktionen von LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Sobald Sie eine unserer Seiten aufrufen, auf der Funktionen von LinkedIn integriert sind, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn hergestellt. Auf diese Weise wird LinkedIn darüber informiert, dass Sie unsere Website(s) besucht haben. Wenn Sie den «Empfehlen/Recommend»-Button anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, kann LinkedIn den Besuch unserer Website(s) Ihrem Account zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir den Inhalt der übermittelten Daten nicht erfahren und nicht wissen, wie LinkedIn diese Daten verwendet. Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
  • Plugins des sozialen Netzwerks Pinterest, welches von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA («Pinterest») betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest auf. Dieses Plugin übermittelt Informationen an Server in den USA. Diese Informationen können Ihre IP-Adresse, URLs der besuchten Seiten, die auch Pinterest-Funktionen enthalten, Typ und Einstellungen des Browsers, Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Cookies umfassen. Weitere Informationen zu Zweck, Umfang, Weiterverarbeitung und Nutzung von Daten sowie zu Ihren Rechten und den Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.
  • Social Plugins aus Twitter.com, betrieben von der Twitter Inc. 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107. Wenn Sie Retweet verwenden, werden die von Ihnen aufgerufenen Websites Dritten bekannt gegeben und mit Ihrem Twitter-Account verknüpft. Nähere Angaben dazu, wie Twitter mit Ihren Daten umgeht, sowie zu Ihren Rechten und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten können Sie der Datenschutzrichtlinie von Twitter entnehmen: http://twitter.com/privacy. Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen in den Einstellungen Ihres Twitter-Accounts ändern: http://twitter.com/account/settings.
  • Funktionen des XING-Netzwerks. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Sobald Sie auf eine unserer Website/Seiten zugreifen, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu den Servern von XING hergestellt. Die von XING veröffentlichten Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.xing.com/privacy . Dort erfahren Sie, wie XING personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und nutzt. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem XING-Share-Button finden Sie im Datenschutzhinweis zum XING-Share-Button unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

5.5. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf der/den Website(s) können externe Inhalte wie z.B. Videos auf YouTube, Marketo, GoToMeeting und Amazon Web Services (AWS) oder Inhalte von anderen Websites eingebunden werden. Dies setzt jedoch stets voraus, dass die Anbieter solcher Inhalte (nachstehend «Drittanbieter» genannt) die IP-Adressen der Nutzer einsehen können. Ohne IP-Adresse können sie die Inhalte nicht an das Gerät des jeweiligen Nutzers senden. Daher ist für die Darstellung dieser Inhalte die IP-Adresse erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Bereitstellung der Inhalte verwenden. Datacolor hat jedoch keinen Einfluss darauf, ob die Drittanbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Einige Drittanbieter (z.B. YouTube operated by Google, GoToMeeting operated by LogMeIn Ireland Limited und Marketo, Inc) verlangen zur erweiterten Nutzung auch die Offenlegung weiterer personenbezogener Daten, einschliesslich des Namens und der E-Mail-Adresse des Nutzers. Ohne Offenlegung dieser personenbezogenen Daten können diese externen Dienste nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden.

  • Weitere Informationen zur Nutzung personenbezogener Daten durch Google (YouTube) finden Sie auf der folgenden Website: https://policies.google.com/privacy?hl=ch
  • Weitere Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten durch die LogMeIn Ireland Limited (GoToMeeting/GoToWebinar) finden Sie auf der folgenden Website: https://www.logmein.com/de/legal/privacy
  • Weitere Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten durch die Marketo, Inc finden Sie auf der folgenden Website: https://documents.marketo.com/de/legal/datenschutz
  • Weitere Informationen zur Nutzung personenbezogener Daten durch Amazon Web Services (AWS) finden Sie auf der folgenden Website: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=h_ls
  • Wir verwenden Sentry als Crash-Reporting-Tool, um im Fall eines Absturzes der App detaillierte Informationen zu sammeln. Informationen zur Nutzung personenbezogener Daten durch Sentry finden Sie unter https://sentry.io/privacy/
  • Wir verwenden Byrd als unseren Auftragsabwicklungsdienst in Europa. Nähere Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten durch Byrd finden Sie auf der folgenden Seite: https://getbyrd.com/privacy/

Rechtsgrundlage für die Einbindung dieser Drittleistungen und Drittinhalte ist unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihnen unsere Services und Produkte über die Website und/oder die App präsentieren und anbieten und die Stabilität der Website und/oder der App gewährleisten und verbessern zu können.

5.6. Daten, die wir von Dritten erhalten

Ihre Nutzung unserer Services kann zur Folge haben, dass Sie uns bestimmte Daten sowie aktuelle und historische Nutzungs- und Transaktionsdaten zugänglich machen, die von Dritten gespeichert werden, insbesondere von Verkäufern, Lieferanten, Plugin-Anbietern und sozialen Netzwerken oder Medienseiten, die in unsere Services eingebunden sind. Die Daten, auf die wir Zugriff haben, variieren je nach Seite und werden durch Ihre Datenschutzeinstellungen auf dieser Website und Ihre Autorisierung gesteuert. Indem Sie ein von einem Dritten verwaltetes Konto mit Ihrem Konto bei uns verknüpfen und uns den Zugriff auf diese Informationen gestatten, kann Datacolor diese Informationen im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erheben, speichern und nutzen.

Wir können auch auf andere Weise Informationen von oder über Sie erhalten. Zum Beispiel können wir im Rahmen des gesetzlich Zulässigen Benutzerinformationen bei einem Dienstanbieter verifizieren oder Ihre Informationen mit zusätzlichen Daten, die wir von anderen Dritten oder Quellen erheben, kombinieren. Dies stellt eine angemessene Massnahme zur Erfüllung unserer Verpflichtung, die Daten korrekt und aktuell zu halten, dar und dient unserem berechtigten Interesse daran sicherzustellen, dass alle Daten aktuell und wir in der Lage sind, unsere Kunden zu kontaktieren (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c und f DSGVO).

6. E-Commerce und Zahlungsdienstleister

Wir können kostenpflichtige Produkte und/oder Dienstleistungen auf der/den Website(s) oder der App bereitstellen oder anbieten. In diesem Fall können wir für die Zahlungsabwicklung auf die Dienste Dritter (z.B. von Zahlungsabwicklern) zurückgreifen.

Wir werden Ihre Zahlungskartendaten nicht speichern oder erheben. Diese Informationen werden direkt an unsere externen Zahlungsabwickler weitergegeben, die Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit ihren jeweiligen Datenschutzerklärungen verwenden.

Wenn Sie unsere Website(s) oder die App verwenden, um ein Produkt oder einen Service per Banküberweisung zu bezahlen, können wir Sie zur Bereitstellung von Informationen auffordern, die diese Transaktion erleichtern und uns eine Überprüfung Ihrer Identität ermöglichen.

6.1. PayPal

Wir bieten auf der/den Website(s) Zahlungen über PayPal an. Anbieter dieser Zahlungsabwicklungsdienstleistung ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (nachfolgend «PayPal»). Wenn Sie sich für eine Zahlung über PayPal entscheiden, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsinformationen zwischen uns und PayPal geteilt. Die PayPal-Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten an PayPal ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO (Einwilligung) sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

6.2. Shopify

Wir nutzen die Dienste von Shopify auf der/den Website(s), einschliesslich Shopify Payments. Dieser Dienst wird von der Shopify International Ltd., Irland, oder eines ihrer verbundenen Unternehmen (nachstehend gemeinsam «Shopify») bereitgestellt. Wenn Sie unseren Webshop nutzen, werden die Informationen, die für die Bereitstellung unserer Services erforderlich sind, z.B. für den Abschluss von Transaktionen, die Bearbeitung von Bestellungen oder für Analysen oder Fehlerbehebungen, zwischen uns und Shopify geteilt. Die Datenschutzerklärung von Shopify finden Sie unter https://www.shopify.de/legal/datenschutz und https://www.shopify.com/legal/privacy/customers (spezifische Kundeninformationen).

Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten an Shopify ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO (Einwilligung) sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

6.3. Amazon Payments

Wir verwenden Amazon Payments auf der Website. Dieser Dienst wird von der Amazon Payments, Inc., 1200 12. Avenue South Seattle, WA 98144, USA, eine verbundenes Unternehmen der Amazon.com, Inc. (nachstehend gemeinsam «Amazon»), erbracht. Wenn Sie sich für die Verwendung von Amazon Payments entscheiden, werden die Zahlungsinformationen, die Sie unter Verwendung von Amazon Payments eingeben, zwischen uns und Amazon geteilt. Die Datenschutzbestimmungen von Amazon und Informationen zur Einhaltung der Verpflichtungen aus dem EU-US- Datenschutzschild durch Amazon können unter folgender Adresse abgerufen werden: https://pay.amazon.de/help/201751600?ld=APNALPADirect, https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=201909010#GUID-1B2BDAD4-7ACF-4D7A-8608-CBA6EA897FD3__SECTION_3DF674DAB5B7439FB2A9B4465BC3E0AC und https://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=202135380. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Amazon können Sie unter folgender Adresse einsehen: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_v4_sib?ie=UTF8&nodeId=201909000.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten an Amazon ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO (Einwilligung) sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

6.4. Sofortüberweisung via Klarna

Wir bieten die Möglichkeit an, «Sofortüberweisung» von Klarna (https://www.klarna.com/sofort/) zu verwenden. Anbieter dieses Dienstes ist die SOFORT GmbH, eine Gesellschaft der Klarna Group mit Sitz in Theresienhöhe 12, 80339 München (nachfolgend «SOFORT GmbH»). Wenn Sie sich für eine Zahlung über Sofortüberweisung entscheiden, können die von Ihnen eingegebenen Zahlungsinformationen zwischen uns und der SOFORT GmbH geteilt werden. Die Datenschutzerklärung von Sofortüberweisung kann unter folgender Adresse eingesehen werden: https://www.sofort.com/payment/wizard/getCmsContent/data_protection/DE/0/de. Die allgemeine Datenschutzerklärung der Klarna Bank AB (publ) können Sie unter https://www.klarna.com/ einsehen, nachdem Sie das betreffende Land ausgewählt und anschliessend den Link Datenschutz (oder den entsprechenden Begriff in einer anderen Sprache) am unteren Ende der Website ausgewählt haben.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten an die SOFORT GmbH ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO (Einwilligung) sowie Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

7. Internationale Datenübermittlungen

7.1. Allgemein

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Datenverarbeitungszwecke an Dritte (vertraglich beauftragte Dienstleister) im Ausland übermitteln. Diese sind im selben Umfang wie wir selbst zum Schutz der Daten verpflichtet. Sollte das Datenschutzniveau in einem bestimmten Land nicht demjenigen in der Schweiz, der EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum («EWR») entsprechen, werden wir uns bemühen, mittels vertraglicher Regelungen sicherzustellen, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stets dem Schutz in der Schweiz, der EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum («EWR») entspricht.

7.2. Übermittlung von Daten in die USA

Der Vollständigkeit halber möchten wir in Bezug auf Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz, der EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum darauf hinweisen, dass die US-Behörden im Rahmen von Überwachungstätigkeiten generell auf alle personenbezogenen Daten zugreifen können, die von der Schweiz, der EU und dem EWR in die USA übermittelt werden. Dabei werden keine Differenzierungen, Einschränkungen oder Ausnahmen in Abhängigkeit vom verfolgten Ziel vorgenommen und es existieren keine objektiven Kriterien, anhand derer es möglich wäre, den Zugriff auf die Daten und ihre spätere Verwendung durch die US-Behörden auf ganz bestimmte, streng begrenzte Zwecke, die einen Zugriff auf und eine Verwendung dieser Daten rechtfertigen können, einzugrenzen. Darüber hinaus möchten wir darauf hinweisen, dass die betroffenen Personen aus der Schweiz, der EU oder dem EWR in den USA keine Rechtsmittel zur Verfügung stellen, die ihnen die Möglichkeit geben, sich Zugang zu den sie betreffenden Daten zu verschaffen und deren Berichtigung oder Löschung durchzusetzen, und dass es keinen wirksamen Rechtsschutz gegen allgemeine Auskunftsrechte von US-Behörden gibt. Wir weisen Sie ausdrücklich auf diese Rechts- und Sachlage hin, um Ihnen eine informierte Entscheidung darüber, ob Sie in die Nutzung Ihrer Daten einwilligen sollten oder nicht, zu ermöglichen.

Wir möchten Nutzer, die in der Schweiz, einem Mitgliedstaat der EU und/oder des EWR wohnen, darauf hinweisen, dass die USA aus Sicht der Schweiz und der EU, unter anderem aufgrund der in dieser Ziffer genannten Aspekte, nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung angegeben haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir uns bemühen sicherzustellen, dass Ihre Daten durch unsere Dienstleister angemessen geschützt werden, sei es durch vertragliche Vereinbarungen mit diesen Unternehmen oder indem sichergestellt ist, dass diese Unternehmen nach dem EU-US- bzw. dem Schweiz-US-Datenschutzschild zertifiziert sind und dessen Anforderungen erfüllen. Datacolor wird sich bemühen, die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA soweit wie möglich einzuschränken.

8. Ihre Rechte als Individuum

Sie können Ihre Einwilligung in die Verwendung und Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke und für die Zusendung von Newslettern sowie in sonstige Verarbeitungen Ihrer Daten, bei denen wir uns auf Ihre Einwilligung stützen, jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. In diesem Fall senden Sie bitte eine Nachricht an privacy@datacolor.com. Nach Eingang Ihrer Anfrage werden wir die Daten nicht mehr verwenden, sofern hierfür keine andere Rechtsgrundlage besteht (z.B. die Bearbeitung laufender Bestellungen nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

Sie haben das Recht, Auskunft zu den personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie speichern. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten und die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung dieser Daten besteht und die Weiterverarbeitung der bestehenden Daten nicht durch eine Rechtsgrundlage gedeckt ist.

Abhängig vom anwendbaren Recht können Sie ausserdem verlangen, dass Sie die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit). Auf Ihren Wunsch werden wir Ihre Daten an einen Dritten Ihrer Wahl übermitteln. Sie haben das Recht, die Daten in einem gängigen Dateiformat zu erhalten.

Sie können uns zu den oben genannten Zwecken über die E-Mail-Adresse privacy@datacolor.com kontaktieren. Für die Bearbeitung Ihrer Anfragen können wir Sie auffordern, uns Ihre Identität nachzuweisen.

In vielen Ländern haben Sie zudem das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Art und Weise haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten.

Diese Rechte hängen von den anwendbaren Datenschutzgesetzen ab und können je nach Land eingeschränkter oder umfassender ausgestaltet sein.

9. Länderspezifische Benutzerhinweise

9.1. Internationaler Benutzerhinweis

Internationale Nutzer sollten beachten, dass ihre Informationen möglicherweise auf internationaler Ebene, insbesondere in die USA, übermittelt und dort verarbeitet werden können. Für Bewohner der EU gilt, dass die Datenschutzbestimmungen und sonstigen Gesetze anderer Nicht-EU-Länder möglicherweise nicht so umfassend wie diejenigen in der EU sind. Bitte seien Sie versichert, dass wir uns darum bemühen werden, dass Ihre Privatsphäre den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Schutz erhält. Durch die Nutzung der Website(s) oder der App erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Informationen wie in dieser Richtlinie beschrieben verwendet und in die USA übermittelt werden.

9.2. Datenschutz gemäss DSGVO

9.2.1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der DSGVO

Wir dürfen personenbezogene Daten unter den folgenden Bedingungen verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 DSGVO):

  • Einwilligung: Sie haben Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.
  • Erfüllung eines Vertrags: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder für vorvertragliche Pflichten aus einem solchen Vertrag erforderlich.
  • Rechtliche Verpflichtungen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.
  • Lebenswichtige Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, um Ihre lebenswichtige Interessen oder die einer anderen Person zu schützen.
  • Öffentliche Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten steht im Zusammenhang mit der Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausführung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.
  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie wissen möchten, auf welche konkrete Rechtsgrundlage wir unsere Verarbeitung stützen, und ob es sich bei der Bereitstellung personenbezogener Daten um eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine zum Abschluss eines Vertrags notwendige Voraussetzung handelt.

9.2.2. Ihre Rechte gemäss DSGVO

Wir verpflichten uns, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren und Ihnen die Wahrnehmung Ihrer Rechte zu ermöglichen.

Soweit die DSGVO Anwendung findet, haben Sie folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO). Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Wir sind verpflichtet, Ihnen diese Informationen kostenlos zur Verfügung zu stellen.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO). Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung («Recht auf Vergessenwerden»; Art. 17 DSGVO). Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung, auf die die Verarbeitung der Daten gestützt wurde, widerrufen haben.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, sofern (i) die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem mit Ihnen geschlossenen Vertrag beruht; und (ii) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO). Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO, können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen.
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 und Art. 13 Abs. 2 Buchst. c DSGVO). Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit zu widerrufen.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO): siehe unten 9.2.3.

9.2.3. Wie Sie Ihre Rechte gemäss DSGVO ausüben

Sie können Ihre oben genannten Rechte durch Kontaktaufnahme mit uns ausüben (für Kontaktdaten siehe Ziffer 13). Bitte beachten Sie, dass wir Sie vor der Bearbeitung einer solchen Anfrage um einen Identitätsnachweis bitten können.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstösst, haben Sie das Recht, bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Art. 77 DSGVO). Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum («EWR») aufhalten, wenden Sie sich für nähere Informationen bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde im EWR.

9.3. Hinweise für Nutzer aus den USA

Auf Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung finden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung. Beachten Sie bitte, dass für Nutzer aus den USA spezifische Schiedsklauseln gelten und sie auf das Recht auf Sammelklage verzichten.

9.4. Ihre Datenschutzrechte nach kalifornischem Recht

9.4.1. Rechte nach Section § 1798.83 des California Civil Code, bekannt als «Shine the Light Law»

In Kalifornien ansässige Personen haben das Recht, von uns eine Mitteilung zu verlangen, die eine Angabe der Kategorien von Daten enthält, die wir an Dritte oder an verbundene Unternehmen weitergeben für das Direktmarketing dieser Dritten oder dieser verbundenen Unternehmen weitergeben. Diese Mitteilung enthält die Kategorien der weitergegebenen Informationen und eine Liste der Dritten und verbundenen Unternehmen, an die diese Informationen weitergegeben wurden, sowie deren Namen und Anschriften. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine Kopie dieser Mitteilung wünschen, richten Sie bitte einen schriftlichen Antrag an folgende Adresse: Datacolor, Inc., ATTN: Data Protection Team, 5 Princess Rd., Lawrenceville, NJ oder an privacy@datacolor.com. Sie können uns auch telefonisch erreichen: 800-438-2585. Sie müssen in den Text der Anfrage den Hinweis «Your California Privacy Rights» (Ihre kalifornischen Datenschutzrechte) aufnehmen und den Namen unserer Website, zu der Sie die Informationen anfordern, sowie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihren Wohnort, Ihr Bundesland und Ihre Postleitzahl angeben.

9.4.2. Offenlegung gemäss CCPA

Diese Ziffer 9.4.2 enthält zusätzliche Informationen darüber, wie wir gemäss dem California Consumer Privacy Act von 2018 (CCPA) mit personenbezogenen Informationen verfahren, die wir von Verbrauchern mit Wohnsitz in Kalifornien erhalten. Diese Rechte können unter Umständen durch lokale Rechtsvorschriften eingeschränkt werden.

Mit dem Begriff «personenbezogene Informationen» im Sinne von Ziffer 9.4» meinen wir Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, vernünftigerweise (direkt oder indirekt) mit ihm in Verbindung gebracht oder ihm vernünftigerweise (direkt oder indirekt) zugeordnet werden können. Alle anderen im CCPA definierten Begriffe sind im Sinne dieser Definition zu lesen, wenn sie in Ziffer 9.4 verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass öffentlich zugängliche Informationen, de-identifizierte oder aggregierte Informationen oder Informationen, die vom Anwendungsbereich des CCPA ausgenommen sind, nicht unter den Begriff der «personenbezogenen Informationen» fallen. Dies gilt beispielsweise für:

  • Personenbezogene Informationen, die durch bestimmte branchenspezifische Datenschutzgesetze wie den Fair Credit Reporting Act (FRCA), den Gramm-Leach-Bliley Act (GLBA), den California Financial Information Privacy Act (FIPA) und den Driver’s Privacy Protection Act of 1994 geregelt werden. Dementsprechend gelten die Rechte aus dem CCPA nicht für personenbezogene Informationen, die gemäss diesen branchenspezifischen Datenschutzgesetzen erhoben, verarbeitet, verkauft oder offengelegt werden.
  • Geschützte Gesundheitsinformationen (Protected Health Information, «PHI»), die durch den Health Insurance Portability and Accountability Act of 1996 (HIPAA), und den California Confidentiality of Medical Information Act (CMIA) geregelt werden oder klinische Studiendaten.

Kategorien erhobener personenbezogener Informationen. Die personenbezogenen Informationen, die wir in den letzten 12 Monaten vor dem Datum dieser Datenschutzerklärung bei Verbrauchern erheben oder erhoben haben, fallen in die folgenden, nach dem CCPA festgelegten Kategorien:

Kategorien Beispiele Erhoben Zweck der Erhebung
Kennung Echter Name, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse oder ähnliche Kennungen. JA Geschäftstätigkeit; Marketing; Bereitstellung unserer Services/Produkte; Gewährleistung der Systemsicherheit
 
Siehe insbesondere Ziffern 3.1, 3.2, 3.3, 3.5, 5.2, 5.3und 6 obeni
Im California Customer Records Statute aufgeführte Kategorien personenbezogener Informationen (Cal. Civ. Code § 1798.80(e)) Name, Unterschrift, Sozialversicherungsnummer, körperliche Merkmale oder Beschreibung, Adresse, Telefonnummer, Reisepassnummer, Führerscheinnummer oder staatliche Ausweisnummer, Nummer der Versicherungspolice, Ausbildung, Beschäftigung, beruflicher Werdegang, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Debitkartennummer oder sonstige Finanzinformationen, medizinische Informationen oder Informationen zur Krankenversicherung.
 
Einige der in dieser Kategorie aufgeführten personenbezogenen Informationen können sich mit anderen Kategorien überschneiden.
JA Geschäftstätigkeit; Marketing; Bereitstellung und Bezahlung unserer Services/Produkte
 
Siehe insbesondere Ziffern 3.1, 3.2, 3.3, 3.5, 5.2, 5.3 und 6 oben
Nach kalifornischem oder Bundesrecht geschützte Klassifizierungsmerkmale Alter (40 Jahre oder älter), Rasse, Hautfarbe, Abstammung, nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Weltanschauung, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschliesslich soziales Geschlecht, Geschlechtsidentität, Ausdruck der Geschlechtlichkeit, Schwangerschaft oder Geburt und damit zusammenhängender Gesundheitszustand), sexuelle Orientierung, Veteranen- oder militärischer Status, genetische Informationen (einschliesslich familiärer genetischer Informationen). Nein  
Wirtschaftliche Informationen Aufzeichnungen über persönliches Eigentum, gewerbliches Eigentum, gekaufte, erworbene oder in Erwägung gezogene Produkte oder Dienstleistungen oder sonstige Einkaufs- oder Verbrauchsverläufe oder -neigungen. JA Geschäftstätigkeit; Marketing; Bereitstellung unserer Services/Produkte
 
Siehe insbesondere Ziffern 3.1, 3.2, 3.3, 3.5, 5.2, 5.3 und 6 oben
Biometrische Informationen Genetische, physiologische, verhaltensbezogene und biologische Eigenschaften oder Tätigkeitsmuster, die verwendet werden, um eine Vorlage oder ein anderes Erkennungsmerkmal oder sonstige identifizierende Informationen zu entnehmen wie Fingerabdrücke, Gesichts- und Stimmabdrücke, Iris- oder Netzhautscans, Tastenanschlag, Gang oder andere physische Muster sowie Schlaf-, Gesundheits- oder Trainingsdaten. Nein  
Internet- oder sonstige vergleichbare Netzwerkaktivitäten Browserverlauf, Suchverlauf, Informationen über die Interaktion eines Verbrauchers mit einer Website oder einer Applikation, oder Werbung. JA Marketing
 
Siehe insbesondere Ziffern 3.1, 3.2, 3.3, 3.5, 5.2 und 5.3 oben
Geolokalisierungsdaten Physischer Standort oder Bewegungen. Ja Marktforschung und Marketing.
 
Daten werden nur erhoben, wenn der Nutzer sie mit Datacolor teilt. Daten werden im Backend anonymisiert.
 
Siehe insbesondere Ziffern 3.2.3 und 3.3 oben
Sensorische Daten Audiovisuelle, elektronische, visuelle, thermische, olfaktorische oder ähnliche Informationen. Nein  
Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen Aktueller oder früherer beruflicher Werdegang oder aktuelle oder frühere Leistungsbeurteilungen. Ja Für beschäftigungs- und Personalzwecke
Nicht-öffentliche Bildungsinformationen (gemäss dem Family Educational Rights and Privacy Act (20 U.S.C. Abschnitt 1232g, 34 C.F.R. Part 99)) Ausbildungsbezogene Unterlagen, die sich direkt auf einen Schüler beziehen und von einer Bildungseinrichtung oder einer in ihrem Namen handelnden Partei aufbewahrt werden, wie z.B. Noten, Abschriften, Klassenlisten, Stundenpläne, Schüleridentifikationscodes, Finanzdaten von Schülern oder Disziplinarakten von Schülern. Ja Für beschäftigungs- und Personalzwecke
Rückschlüsse aus anderen personenbezogenen Informationen Profil, das Vorlieben, Eigenschaften, psychologische Tendenzen, Vorurteile, Verhaltensweisen, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten und Neigungen einer Person widerspiegelt. Ja Für beschäftigungs- und Personalzwecke

9.4.3. Rechte und Wahlmöglichkeiten in Kalifornien im Rahmen des CCPA

9.4.3.1. Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten und Übertragbarkeit

In Kalifornien ansässige Personen haben das Recht, von uns die Offenlegung bestimmter Informationen darüber, wie wir ihre personenbezogenen Informationen in den letzten 12 Monaten erhoben und verwendet haben, zu verlangen. Sobald wir Ihren «Verifiable Consumer Request» (überprüfbare Verbraucheranfrage) erhalten und bestätigt und gegebenenfalls weitere Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität eingeholt haben, werden wir Ihnen Folgendes in einem tragbaren, leicht lesbaren elektronischen Format oder auf dem Postweg offenlegen:

  • die Kategorien von personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erhoben haben;
  • die Kategorien von Quellen der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erhoben haben;
  • unseren geschäftlichen oder kommerziellen Zweck für die Erhebung oder den Verkauf dieser personenbezogenen Informationen;
  • die Kategorien von Dritten, an die wir diese personenbezogenen Daten weitergeben; und
  • die konkreten personenbezogenen Informationen, die wir über Sie erhoben haben;
  • falls wir Ihre personenbezogenen Daten zu geschäftlichen Zwecken verkauft oder offengelegt haben, zwei separate Listen, in denen Folgendes offengelegt wird:
    • Verkäufe, mit Angabe der Kategorien von personenbezogenen Informationen, die jede Kategorie von Empfängern gekauft hat; und
    • Offenlegungen zu geschäftlichen Zwecken, mit Angabe der Kategorien von personenbezogenen Daten, die jede Kategorie von Empfängern erhalten hat.

9.4.3.2. Recht auf Löschung

In Kalifornien ansässige Personen haben das Recht, von uns die Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Informationen, die wir erhoben und gespeichert haben, zu verlangen. Es gelten jedoch die unten beschriebenen Ausnahmen. Sobald wir Ihren «Verifiable Consumer Request» (überprüfbare Verbraucheranfrage) erhalten und bestätigt und gegebenenfalls weitere Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität eingeholt haben, werden wir, sofern keine Ausnahme greift, Ihre personenbezogenen Informationen aus unseren Unterlagen löschen (und unsere Dienstleister anweisen, ebenfalls eine solche Löschung vorzunehmen). Wir können Ihre Anfrage auf Löschung ablehnen, wenn die Speicherung der Informationen für uns oder unsere Dienstleister erforderlich ist, um:

  • die Transaktion, für die wir die personenbezogenen Informationen erhoben haben, abzuschliessen, um die von Ihnen angefragte Ware oder Dienstleistung bereitzustellen, um Massnahmen zu ergreifen, die nach vernünftiger Einschätzung im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung zu Ihnen von uns erwartet werden, oder um den zwischen uns geschlossenen Vertrag anderweitig zu erfüllen;
  • Sicherheitsvorfälle aufzudecken, uns vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Handlungen zu schützen oder um die für solche Handlungen Verantwortlichen strafrechtlich zu verfolgen;
  • Produkte zu debuggen, um Fehler zu erkennen und zu beheben, die bestehende beabsichtigte Funktionalitäten beeinträchtigen;
  • unser Recht auf freie Meinungsäusserung auszuüben, um das Recht eines anderen Verbrauchers auf freie Meinungsäusserung zu gewährleisten oder um ein anderes, gesetzlich vorgesehenes Recht auszuüben;
  • den California Electronic Communications Privacy Act (Cal. Penal Code § 1546 ff.) einzuhalten;
  • uns an öffentlichen oder begutachteten wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungen im öffentlichen Interesse zu beteiligen, bei denen alle sonstigen geltenden Ethik- und Datenschutzgesetze eingehalten werden, wenn die Löschung der Informationen das Erreichen der Forschungsziele voraussichtlich unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde, sofern Sie zuvor in Kenntnis der Sachlage eingewilligt haben;
  • rein interne Nutzungen zu ermöglichen, die, ausgehend von Ihrer Beziehung zu uns, in angemessener Weise auf die Verbraucherwartungen abgestimmt sind;
  • eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen;
  • anderweitig die personenbezogenen Informationen des Verbrauchers intern in einer rechtmässigen Art und Weise zu verwenden, die mit dem Kontext vereinbar ist, in dem Sie sie zur Verfügung gestellt haben.

9.4.3.3. Recht auf Opt-out in Bezug auf den Verkauf Ihrer personenbezogenen Informationen

Kein Verkauf von personenbezogenen Informationen. In den 12 Monaten vor dem Inkrafttreten dieser Datenschutzerklärung haben wir keine personenbezogenen Informationen von Verbrauchern im Sinne der Definition des CCPA verkauft. Wir geben Informationen an unsere Dienstleister weiter, die Ihre personenbezogenen Informationen ausschliesslich im Auftrag von Datacolor und auf unsere Anweisung verarbeiten. Die Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten (zum Beispiel unsere Werbepartner), können bestimmte Technologien auf der/den Websites einsetzen. Sie haben die in Ziffer 5 oben beschriebene Möglichkeit, sich bei diesen Technologien abzumelden, sie abzubestellen (Opting-out) oder nähere Informationen zum Einsatz dieser Technologien anzufordern.

Sie haben das Recht, uns den Verkauf Ihrer personenbezogenen Informationen an Dritte zu untersagen. Wir verpflichten uns, Sie vor dem Verkauf personenbezogener Informationen zu benachrichtigen und Ihnen die nach kalifornischem Recht vorgesehene Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out-Option) zu geben.

9.4.3.4. Recht auf Nichtdiskriminierung bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte aus dem CCPA

Wir werden Sie in keiner Weise diskriminieren, wenn Sie Ihre Rechte aus dem CCPA wahrnehmen. Wir werden:

  • Ihnen keine Waren oder Dienstleistungen verweigern;
  • Ihnen keine unterschiedliche Preise oder Sätze für Waren oder Dienstleistungen berechnen, Sie nicht im Hinblick auf Rabatte oder sonstige Vorteile benachteiligen und auch keine Sanktionen gegen Sie verhängen;
  • Ihnen keine Waren oder Dienstleistungen eines anderen Niveaus oder anderer Qualität anbieten;
  • nicht vorschlagen, dass Sie möglicherweise einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder Waren oder Dienstleistungen eines anderen Niveaus oder einer anderen Qualität erhalten.

9.4.4. Wahrnehmung Ihrer Rechte aus dem CCPA

Um eines oder mehrere der oben beschriebenen Rechte aus dem CCPA wahrzunehmen, setzen Sie sich bitte wie folgt mit uns in Verbindung: Per E-Mail an privacy@datacolor.com; per Post an Datacolor, Inc., ATTN: Data Protection Team, 5 Princess rd., Lawrenceville, NJ oder telefonisch unter der gebührenfreien Nummer 800-438-2585.

Zu Verifizierungszwecken geben Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an. Für die Verifizierung können weitere Informationen erforderlich sein.

Ein «Verifiable Consumer Request» kann von einer in Kalifornien ansässigen Person oder einer beim California Secretary of State registrierten Person gestellt werden, die berechtigt ist, in Ihrem Namen zu handeln. Diese Auskunftsanfragen, die nur zweimal während eines Zeitraums von zwölf Monaten gestellt werden können, sowie Ihre Löschungsanfragen müssen:

  • Hinreichende Informationen enthalten, die es uns ermöglichen, in angemessener Weise zu überprüfen, ob Sie der Verbraucher sind, über den wir personenbezogene Informationen erhoben haben, oder ein bevollmächtigter Vertreter dieses Verbrauchers; und
  • Ihre Anfrage ausreichend detailliert beschreiben, damit wir sie richtig verstehen, beurteilen und darauf reagieren können.

Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen personenbezogene Informationen zur Verfügung stellen, wenn wir Ihre Identität oder Berechtigung zur Einreichung der Anfrage nicht überprüfen und nicht mit Sicherheit feststellen können, dass sich die personenbezogenen Daten auf Sie beziehen.

Für die Einreichung eines «Verifiable Consumer Request» über einen Bevollmächtigten ist es erforderlich, dass dieser Bevollmächtigte angibt, dass die Anfrage über einen Bevollmächtigten gestellt wird, und dass er alle erforderlichen Informationen liefert und einen Berechtigungsnachweis vorlegt, der von dem Verbraucher, der die Anfrage stellt, unterzeichnet wurde. Wir können uns auch direkt an den kalifornischen Verbraucher wenden, um uns zu vergewissern, dass die Anfrage von einem Bevollmächtigten gestellt wird.

Wir werden die erforderlichen Informationen innerhalb von 45 Kalendertagen nach Erhalt Ihres ««Verifiable Consumer Request» kostenlos offenlegen und liefern. Wenn wir mehr Zeit benötigen (bis zu 90 Tage), werden wir Sie schriftlich über Grund und Dauer der Verzögerung unterrichten.

10. Welches Recht wenden wir an? Und wo ist dieses Recht anzuwenden?

Diese Datenschutzerklärung und die auf der Grundlage oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung geschlossenen Verträge unterstehen schweizerischem Recht, sofern nicht das Recht eines anderen Landes zwingend vorgeschrieben ist. Gerichtsstand ist der Sitz der Datacolor AG Europe, sofern kein anderer Gerichtsstand zwingend vorgeschrieben ist.

11. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

Sollten einzelne Teile dieser Datenschutzerklärung ungültig sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Datenschutzerklärung nicht. Der ungültige Teil dieser Datenschutzerklärung ist durch Regelungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlich beabsichtigten Zweck des ungültigen Teils so nahe wie möglich kommen.

Aufgrund der Weiterentwicklung unserer Website(s), der App und unserer Angebote und im Fall einer allfälligen Änderung gesetzlicher Vorschriften kann eine Änderung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern oder zu aktualisieren, indem wir die betreffenden Änderungen oder Aktualisierungen auf der/den Website(s) oder in der App veröffentlichen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser URL veröffentlicht und mit dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wirksam. Es liegt in Ihrer Verantwortung, solche Änderungen oder Aktualisierungen zur Kenntnis zu nehmen und die Website(s) und die App regelmässig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie alle Bedingungen, Vereinbarungen und Richtlinien der Website(s) und der App verstehen und diese einhalten. Anhand des Datums der letzten Änderung, das am Ende dieser Datenschutzerklärung angegeben wird, können Sie erkennen, ob sich die Datenschutzerklärung geändert hat. Wenn Sie die Website(s) und die App auch nach der Veröffentlichung von Änderungen oder Ergänzungen weiter nutzen, erklären Sie damit Ihre Einwilligung in diese Änderungen oder Ergänzungen.

12. Beschwerden

Wenn Sie in der EU oder im EWR wohnhaft sind, haben Sie das Recht, sich jederzeit bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

13. Kontakte für datenschutzrechtliche Angelegenheiten

Wenn Sie Fragen oder Anfragen zu Ihrer Privatsphäre oder Sicherheit auf der/den Website(s) oder in der App oder zur Datacolor Group haben oder Ihre Daten aktualisieren möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@datacolor.com.

Betroffene Personen aus der Schweiz, der EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum («EWR») können uns auch unter folgender Adresse schreiben:

Datacolor GmbH, Data Protection Team, Elbestr. 10, 45768 Marl, Deutschland.

 

Betroffene Personen in den USA wenden sich bitte über folgende Adresse an uns:

Datacolor, Inc., ATTN: Data Protection Team, 5 Princess Rd., Lawrenceville, NJ, USA.

 

Bitte geben Sie in jeder Nachricht Ihren Namen, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mail-Adresse an.

Betroffene Personen können uns auch telefonisch kontaktieren unter: +49 172 3901226

 
 

Diese Seite wurde zuletzt geändert am: 16. Juni 2021