„Dank Datacolor können wir während des Prozesses entscheiden, ob die Charge innerhalb der Spezifikationen liegt oder nachbearbeitet werden muss“, so Christian Scholz, Leiter Global Industrial Engineering. „[Und] wir werden von echten Experten unterstützt, die die Herausforderungen analysieren und herausragende Lösungen anbieten.“

 

Branche: Textilien und Bekleidung

 

Verwendet derzeit:

 

 

Standorte:
 

  • Deutschland
  • Vereinigtes Königreich
  • Rumänien
  • Tschechische Republik
  • Vietnam
  • Bangladesch
  • Indien
  • China

 

Vorteile:
 

  1. Kosteneinsparungen dank weniger Korrekten
  2. Weniger Konflikte durch visuelle Kommunikation
  3. Gewissheit über die Genauigkeit und Wiederholbarkeit der Farben
  4. Vermeidung von Umgebungsunterschieden in Bezug auf Temperatur und Feuchtigkeit, welche die Farbdarstellung beeinflussen können
  5. Möglichkeit Farbentscheidungen zu treffen während des Färbeprozesses
  6. Schnittstellen zwischen Labor und Produktionsstätten sind in Planung und werden mithilfe von Datacolor Process kontrolliert, um gleiche Prozessparameter zu gewährleisten Prozessparameter

 

Case Studyherunterladen