Fragen Sie die Modemacher: „Genießt Farbe bei Ihnen oberste Priorität?“

In der Textil- und Bekleidungsbranche kann Farbe eine wirkliche Hürde für kurze Produktionszyklen darstellen. Designer, Händler, Lieferanten und Ihre Farbabteilung haben alle ein Interesse an der richtigen Farbe (und auch ein Wörtchen dabei mitzureden).

 

Aber wir alle wissen, ist Farbe nur ein Teilaspekt, der ein Kleidungsstück von der ersten Inspiration bis zum Endprodukt ausmacht – wenn auch ein sehr wichtiger. Darum haben wir den Teilnehmern des diesjährigen Datacolor Textile Summit  folgende Fragen gestellt:

 

Ergänzen Sie: „Mein Unternehmen betrachtet Farbe als…“

 

Hier sind einige der Antworten.

 

1. Einen Nebenaspekt

 

 

2. Häufig das letzte Puzzleteil. Entscheidungsträgern in Unternehmen ist häufig nicht bewusst, wie viel Aufwand ein Farbwechsel bedeutet, wenn die Farben für eine Saison einmal festgelegt wurden.

 

 

3. Mein Unternehmen beginnt immer mit der Farbe. Wenn Designer dem Farbteam Konzepte vorstellen, arbeiten wir gemeinsam daran, Farben in unserem Archiv zu finden, die gut zu der Vorstellung des DesignTeams passen.

 

 

4. Nicht vorhersagbar

 

 

5. Die emotionale, objektive Phase der Festlegung einer Farbpalette führt zu Engpässen.

 

 

6. Überzeugend Unser CEO weiß, dass Kunden, die den Laden betreten, zuerst die Farbe sehen, und erst dann den Schnitt und die Passform.

 

 

Was wir daraus lernen? Wenn es Ihrem Team schwerfällt, die hohe Priorität von Farben aufzuzeigeni, ist es dabei nicht allein. Und es ist möglich, Ihr Unternehmen dazu zu bringen, diesen Schritt des Produktionszyklus in einem anderen Licht zu betrachten.

 

Aber wenn wir auf diesem Textile Summit etwas gelernt haben, dann, dass wir zusammenarbeiten müssen, um gemeinsam Hindernisse in der Farbentwicklung zu beseitigen und zu vermitteln, wie wichtig es ist, auf möglichst effiziente Weise die richtigen Farben zu erreichen Deshalb möchten wir wissen…

 

  1. Wie sieht Ihr Unternehmen Farben? Genießen sie in Führungskreisen bereits Priorität, oder ist noch etwas Überzeugungsarbeit nötig?
  2. Haben Sie den Entscheidungsträgern in Ihrem Unternehmen die Bedeutung von Farbe erfolgreich vermittelt? Und wenn ja, wie?
  3. Was können wir tun, um Ihnen dabei zu helfen, den Entscheidungsträgern in Ihrem Unternehmen die Bedeutung von Farbe zu erklären?

 

Senden Sie uns eine Nachricht an emamarketingdontlike@spamdatacolorcom.spam.