Mit der Datacolor SpectraVision-Lösung können Hersteller Farbtöne auch für mehrfarbige, strukturierte, kleine und unregelmäßig geformte Materialien objektiv bestimmen und digital kommunizieren.

 

Die Lösung kombiniert ein modernes hyperspektrales Farbmessgerät mit Rezeptierungs- und Qualitätskontrollsoftware, um Messungen, Rezeptierungen, Analysen, Berichte, Übermittlung und Visualisierung genauer Farbergebnisse zu ermöglichen.

 

Video ansehen
Datenblatt herunterladen
Weitere Infos anfordern

Geeignet für eine Vielzahl von Branchen und Forschungsanwendungen:

Geeignet für eine Vielzahl von Branchen und Forschungsanwendungen:

 

  • Textilindustrie: Farbtonbestimmung auch für schwierig zu messende Objekte
    • Textilien: Drucke, Garne, Spitzen usw.
    • Beschnitte: Knöpfe, Knebel, Reißverschlüsse usw.
    • Zubehör: Uhren & Schmuck
    • Schuhwerk
  • Luft- und Raumfahrt: Modernisierung des Farbtonmanagements für Bestandteile von Flugzeuginnenräumen wie etwa Thermoplastverkleidungen
  • Baustoffe: Messung von strukturiertem Material wie Vinylböden, Stuck, Dachschindeln, strukturierten Verkleidungen, Küchenarbeitsplatten, Kunststein und vielem mehr
  • Farben und Beschichtungen: Spezialpigmente, Beschichtungen und Witterungsschutz
  • Sondermaterialien: Haare, Zahnkeramik, Kristalle, kleine Kunststoffpellets

Fünf unerwartete Einsatzbereiche von SpectraVision

Ermöglicht eine einheitliche, wiederholbare Farbmessung auch von „nicht messbaren“ Materialien

Ermöglicht eine einheitliche, wiederholbare Farbmessung auch von „nicht messbaren“ Materialien

 

  • Verbessert die Produktqualität, indem Subjektivität aus dem Farbmessverfahren entfernt wird
  • Gewährleistet eine einheitliche Bewertung für alle Schritte des Produktionsprozesses und das mit hoher Geräteübereinstimmung
  • Ermöglicht die Verwendung vorhandener Messdaten mit Rückwärtskompatibilität zu Datacolor-Benchtop Geräten

 
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, wenn Sie möchten, dass wir Ihre Muster messen und Ihnen einen individuellen Bericht erstellen

Muster einreichen

Mehr Effizienz durch schnellere Farbabstimmung- und -abnahme

Mehr Effizienz durch schnellere Farbabstimmung- und -abnahme

 

  • Verringert die Anzahl der Farbabnahmeschritte und die Anzahl der erforderlichen physischen Muster
  • Senkt die Kosten für den Versand physischer Muster sowie für die Einhaltung von Farbstandards mit digitalen Daten
  • Weniger Kosten und Abfälle durch weniger Versuche
  • Schnelle und genaue Farbrezeptierung auf Grundlage digitaler Messdaten


Dank der Farbbewertung auf dem Bildschirm*, der Kommunikation von Farbmessdaten und der hochauflösenden Musterbilder steigern Sie Ihre Effizienz und müssen weniger physische Proben versenden. * Wir empfehlen die Verwendung eines kalibrierten Monitors für die Bildschirmbeurteilung.
 

Sie sparen ganze Wochen bei Entwicklung und Produktion und können agiler auf Trends und Kundenwünsche reagieren

Sie sparen ganze Wochen bei Entwicklung und Produktion und können agiler auf Trends und Kundenwünsche reagieren

  • Effiziente Farbverwaltung von Komponenten in einem Kleidungsstück oder in Sets
  • Beschleunigt die Entscheidungsfindung durch digitale Kommunikation von Farbmess- und Bilddaten
  • Verkürzt den Freigabezyklus durch die Möglichkeit der Farbbeurteilung am Produktionsort

 

Textilmarken: Berechnen Sie Ihre potenziellen Ersparnisse

SpectraVision Horizontal SpectraVision Vertical
SpectraVision Vertical Spectravision
Datacolor Tools SV Datacolor Tools SV
Netzwerkkabel Netzwerkkabel
Stromkabel Stromkabel
Kalibrierungskit Kalibrierungskit
Musterhalter 1 Jahr Hardware Garantie
1 Jahr Hardware Garantie Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung Schwarze Probenschale
Kalibrierstand
Probenbecher
4 graue Schaumstoffpolster

 

* Datacolor Tools unterstützt folgende Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Chinesisch, Polnisch, Japanisch, Portugiesisch

SpectraVision Horizontal SpectraVision Vertical
Spektralanalysator Hyperspektrale Bildgebungskomponente mit 31 Schmalbändern mit einer Abdeckung von 400 bis 700 nm. Die Bildgebung erfolgt über eine wissenschaftliche 90-dB-Kamera mit sCMOS-Sensor.
Messgeometrie Diffuse Beleuchtung, 8˚ Anzeige in Übereinstimmung mit CIE-Publikation Nr. 15.2 Farbmessung.
Lichtquelle Gepulstes Xenon, gefiltert für D65-Beleuchtung einschließlich UV-Komponente.
Kugel Durchmesser 152 mm / 6,0 Zoll, Bariumbeschichtet
Glanzfalle automatische Glanzfalle für die Messung mit Glanz/ohne Glanz
Wellenlängenbereich 400 – 700 nm
Fotometrischer Bereich 0 to 200%
Berichtsintervall 10 nm
20-fache Lesewiederholbarkeit auf weißer Fliese mit Doppelblitz (CIELAB) 0.03 dE (max)
Übereinstimmung zwischen Instrumenten – Reflexionsmessungen* (CIEL*a*b*) 0.25 (max)*
0.15 (durchschnittlich)*
Automatisierte, verstellbare UV-Kalibrierung Ja
UV-Trennfilter 400 nm; 420 nm; 460 nm
Messblendenkonfiguration Quadrat. 25 mm beleuchtet/22,7 mm angezeigt
Bildauflösung 821 x 821
Effektive Pixelgröße 27,6 Mikrometer
Probenbetrachtungskamera Ja
Vertikale Montage Nein Ja
Durchlässigkeit Nein
Ausgabe QTX2, Reflectance Hypercube, QTX
Betriebssoftware Tools SV

 

SpectraVision Horizontal SpectraVision Vertical
Betriebsbedingungen Temperatur:  10°C bis 35°C
Empfohlene Temperatur:  23°C +/- 2°C
Maximale relative Luftfeuchtigkeit: 20%-85% nicht kondensierend
Empfohlene relative Luftfeuchtigkeit: 50% +/-15% nicht kondensierend
Höhe: Bis 2.000 Meter
Nicht über 140 °F (60 °C) lagern
Verwendung in Innenräumen
Nicht eindrücken, kurzschließen, zertrennen, Polarität ändern, zerlegen oder entsorgen. Im Feuer kann es zu Verbrennungen oder der Freisetzung giftiger Stoffe kommen.
Eingangsleistungsanforderungen  Eingangsspannung: 100-240VAC
Frequenz: 50/60 Hz
150 VA Spitze
Instrumentenabmessungen L 19.9” (50.6 cm) vorne bis hinten
L 21.71” (55.14 cm) Proben Arm bis hinten
H 15.17” x W 12.3” (38.54 cm x 31.3 cm)
Instrumentengehäuse (oberer Abschnitt):
Tiefe (vorne bis hinten) 13.5” (34.29 cm)
Breite 15” (38.1 cm)
Instrumentenbasis (Ständer):
Tiefe (vorne bis hinten) 19” (48.26 cm)
Breite 19.5” (49.53 cm)
Bauhöhe des instruments: Sockelfüße zur Oberseite des Instruments: 31.75” (80.64 cm)
Gewicht 70 lbs (31.75kg) 146 lbs. (66.22 kgs)
Einzigartiges Design ermöglicht die gleichzeitige optische Abbildung der Referenz- und Probenkanäle.
Instrumententyp Bariumbeschichtete Kugel mit Xenon-Blitzlampe
Objektiv 50 mm, feststehender Fokus

Datacolor Tools SV
 

Komponenten Mindestanforderungen
Desktop
Prozessor Intel i7 oder Intel Xeon
2 Cores
4.5 GHz
8 MB Cache
RAM-Arbeitsspeicher 64 GB
Festplatte SSD 1 TB Min, 4 TB (4TB nur benötigt wenn kein externer Speicher vorhanden.)
Videoauflösung 1920×1080 – Textgröße wird nur bis zu einer Größe von 100% unterstützt
DVD Laufwerk DVD-Brenner
Schnittstellen 2 Ethernet Anschlüsse mit 1 GBPS (Gigabit Network)
USB Port (2.0 Min)
Betriebssystem Windows 10 Pro oder Enterprise
Authentifizierte Sybase-Datenbank, mit dem System geliefert Sybase 12.0.1 EBF3994 Rev 4.
Optionale Textil-Datenbank auf Anfrage Microsoft SQL Server 2008, 2012 R2
Server OS Microsoft SQL Server 2016