Führender thailändischer Kunststoffhersteller entscheidet sich für Datacolor zur Effizienzsteigerung durch automatisierten Farbprozess

In der neuen globalen Wirtschaft ist die Kunststoffproduktion komplexer denn je, insbesondere im Bereich der Farben. Es gibt neue Rohstoffquellen, die unter Berücksichtigung von Umweltaspekten entwickelt wurden; neue, leistungssteigernde Zusatzstoffe wie UV-Stabilisatoren zum Schutz vor Witterungseinflüssen; und insgesamt das Bestreben, Waren besser und schneller auf den Markt zu bringen.

Die Wahl der richtigen Farbtechnologie kann dazu beitragen, viele dieser Anforderungen zu rationalisieren oder zu eliminieren – eine Hilfe, die sich bis in die Gewinnzone auswirkt, wie Pioneer Industries Co, Ltd. sehr gut weiß. Dieser führende Hersteller mit Sitz in Thailand, der sich auf Spritzguss und Verpackungsdruck spezialisiert hat, sparte nach der Einführung der Farbtechnologie von Datacolor über eine halbe Million Dollar.

Chat mit einem Farbexperten

Effizienzsteigerung mit automatisierter Farbe

Die wichtigsten Kunststoffprodukte von Pioneer sind Schüsseln, Becher, Besteck (d.h. Gabeln und Löffel) und Mülleimer. Ihr Hauptkundenstamm konzentrierte sich auf Europa und den Nahen Osten, wobei etwa 30 % ihrer Produktion für Thailand bestimmt waren. Als das Unternehmen beschloss, den lokalen Markt stärker ins Visier zu nehmen, entschied es sich, in seinen Farb- und Produktionslabors die neueste Farbtechnologie von Datacolor einzusetzen. Ihr Ziel war zweierlei: die potenzielle Produktionssteigerung zu unterstützen und ihre hohen Standards bei der Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Formen beizubehalten.

Nach einem sorgfältigen und umfassenden Prüfverfahren entschied sich Pioneer für die speziell für die Kunststoffindustrie entwickelte Farbabgleich-Software Datacolor Match Pigmentund kombinierte sie mit dem Datacolor 650, einem Spektralphotometer der Spitzenklasse, das für höchste Präzision bei der Farbmessung von praktisch allen Arten von Proben bekannt ist.

Insgesamt strebte Pioneer nach der Effizienz, die durch die Automatisierung der Farbrezepturerstellung erreicht wird. Wie viele andere Hersteller, die auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken können, hatte sich das Unternehmen auf die große Erfahrung seiner Mitarbeiter verlassen, um die richtige Farbe zu finden. Ein Master Shader kann beispielsweise Pigmente von Hand mischen und eine Laborbatch für Scale-up- und Lieferanteneffekte auf der Grundlage seines umfangreichen Fachwissens über Farbabstimmung anpassen. Diese Methode ist jedoch mit Einschränkungen verbunden.

Wie der stellvertretende Geschäftsführer von Pioneer, Chansak Puengchanchaikul, erklärt: “Wenn Kunden in der Vergangenheit neue Farben benötigten, schickten sie uns ein Muster, und wir mischten die Farben dann visuell, was zeitaufwändig und verschwenderisch war und die Anwesenheit eines Farbmeisters erforderte, um die Rezeptur.”

Abfallreduzierung um 600 Tonnen

Datacolor Match Pigment wurde speziell entwickelt, um ein höheres Maß an Kontrolle bei der Farbabstimmung zu erreichen. Das System wurde für eine effiziente und einfache Anwendung mit optimierter Rezeptur und Inhaltsstoffverwaltung entwickelt. Die Software berücksichtigt praktisch alle Variablen, die sich auf die Rezeptur auswirken können, einschließlich Schichtdicke, Opazität und Pigmentgehalt. Außerdem sind zusätzliche Zutaten und Mehrfachkombinationen zur einfachen Batchkorrektur möglich. Die Benutzer können Formeln abgleichen, korrigieren und skalieren sowie Such- und Auswertungsfunktionen von einem Bildschirm aus durchführen.

Pioneer war auch bestrebt, die potenziellen verheerenden Auswirkungen eines Farbunterschieds zu beseitigen, die sich im Laufe des Produktionszyklus wiederholen – und verstärken – können. Daher entschied sich das Unternehmen für das Datacolor 650, das in Verbindung mit dem Datacolor Match Pigment zur Erfassung von Referenzdaten eingesetzt wird, sobald eine Farbformel ausgewählt wurde. Dieses hochpräzise Spektralphotometer wurde speziell für den Einsatz im Labor und in der Produktion entwickelt, wo es darum geht, den Einfluss von Varianten bei der Erstellung eines Farbstandards zu minimieren. Dazu gehören unterschiedliche Beleuchtungen, unter denen die Farbe betrachtet wird, unterschiedliche Materialien (Substrate oder Oberflächen), auf denen der Farbstoff hergestellt wird, oder Ermüdung des Betrachters. Durch die Hinzunahme eines erstklassigen Referenzgeräts zur Standardisierung des Färbungsprozesses war Pioneer in der Lage, genaue Farbziele kostengünstiger und schneller als je zuvor zu erreichen. Sie verfügen nun über ein einziges System, das leistungsfähig und flexibel genug ist, um das breite Anwendungsspektrum von Pioneer zu bewältigen – transparente und transluzente Beschichtungen sowie transparente bis undurchsichtige Kunststoffverarbeitungen und alles dazwischen.

“Mit der hohen Genauigkeit der Farbabstimmung, die wir jetzt erreichen, erhalten wir innerhalb von drei Schüssen das richtige Rezept, egal ob es sich um den Abgleich von Rohkunststoffen oder von Recyclingmaterial handelt. Im Jahr 2005 haben wir 600 Tonnen Abfall reduziert. Wenn wir von Polystyrol sprechen, das uns einen USD pro Kilogramm kostet, bedeutet dies, dass wir im letzten Jahr 600.000 USD eingespart haben, ein bedeutender Gewinn für das Unternehmen.”

Herr Chansak Puengchanchaikul

Gewinnen mit hervorragendem – und lokalem – Service

Als Pioneer Anbieter von Farbtechnologien evaluierte, spielten Art und Qualität der angebotenen Supportleistungen eine große Rolle bei der endgültigen Entscheidung. Das Unternehmen war auf der Suche nach einem echten Partner, der von der Starthilfe über die laufende Schulung und Ausbildung vor Ort bis hin zur industriellen Beratung alles bieten konnte. Sie interessierten sich besonders dafür, ob der Anbieter ihrer Wahl über Service- und Supporttechniker in ihrer Region verfügt.

Datacolor – und sein lokaler Vertreter Color Expert – haben uns nicht enttäuscht.

Beispiel für eine Link-Schaltfläche

“Nach dem Verkauf hat Color Expert einen großartigen Job gemacht! Wir sind sehr zufrieden mit dem Service und der Unterstützung und werden Color Expert und Datacolor auf jeden Fall anderen Unternehmen auf dem Markt vorstellen.”

Herr Chansak Puengchanchaikul